Spielberichte



Zweimal verloren - ordentlich gespielt

(Spieltag: 04.10.2015)

Für die Mannschaft Jugend D (weiblich/männlich gemischt) der SG Westhavelland startete am Sonntag die Saison. Ziel der Reise war Neuruppin.
Gleich im ersten Spiel war der Staffelfavorit HC Neuruppin der Gegner. Etwas nervös begannen beide Mannschaften das Spiel. Neuruppin fand dann aber schneller seine Linien und ging bis zur 10 min. mit 6:3 in Führung. Nach einer Auszeit und ein paar beruhigenden Worten konnte man dann das Spiel offener gestalten. Trotzdem wurden mit 12:6 die Seiten gewechselt. Nach der Pause sollte nun noch mehr die Räume in der Neuruppiner Deckung genutzt werde. Doch Abspielfehler und einige technische Fehler luden die Gastgeber zu leichten Tore durch Konter ein. In der 30 min. waren die Fronten mit 8:18 klar abgesteckt. Doch wer glaubte die Mannschaft würde sich nun aufgeben sah sich getäuscht. Mehrere gute Aktionen und Würfe von Amosa Bergmurad und Wilhelm Wittkowski zeigte die Möglichkeiten der Mannschaft. Die letzten 10 min. waren mit 6:3 für die Gäste die beste Phase des Spiels. Zwar wurde insgesamt mit 14:23 verloren aber eine gute Moral gezeigt.
Nach nur 10 min. Pause wurden das zweite Spiel angepfiffen. Gegner war die zweite Mannschaft aus Wittstock.
Mit der defensiven Deckung tat man sich schwer und scheiterte oft an den Paraden der Torhüterin. Nach 10 min. lag man mit 6:5 zurück. Danach schlichen sich wieder technische Fehler ein und so wurden mit einem 6:9 Rückstand die Seiten gewechselt.
In diesem Spiel kamen alle Spieler/innen zum Einsatz und die Torschützen verteilten sich jetzt auf alle Positionen. Doch zwei Spiel hintereinander mit einer Spielzeit von 2x20 min. hinterließen ihre Spuren. Die Kräfte ließen nach und so konnte man nicht noch einmal zulegen. Konzentrationsschwächen bei Zuspielen oder Dribbling , sowie beim Torabschluss verhinderten eine Ergebniskorrektur. Mit 10:14 wurde auch das zweite Spiel verloren.
Trotz allem war Mannschaftsbetreuer Timme, der den Trainer Antony Witt an diesem Spieltag vertrat, mit dem Einsatz und der zeigten Leistung zufrieden. Am nächsten Spieltag in heimischer Halle (7.11.2015) will man gegen Wittenberge 1 und 2 auf jeden Fall punkten.

Für die SG spielten: Lukas Hess (3/1); Kussai Al Manakel; Amosa Bergmurad (6/2); Ahmad Al Turkmani (1/2); Wilheln Wittkowski (4/3); Henrik Stieler (0/2); Mohamad Al Turkmani; Leon Schobeß; im Tor Pascal Brückmann



« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2015/2016


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» B/C–Jugend männlich
» D/E-Jugend gemischt


Archiv

» D/E-Jugend gemischt

D-Jugend zwei Mal erfolgreich
24.01.2016
Spielbericht sehen
Zweimal verloren - ordentlich gespielt
04.10.2015
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de