Spielberichte



Unglücklicher Start ins neue Jahr

(Spieltag: 09.01.2016)

Das erste Spiel im neuen Jahr und somit das letzte Spiel der Hinserie bestritten die Handballer der SG Westhavelland am Samstag in Premnitz gegen den SV Berolina Lychen. Als Tabellensechster ging die SG gegen den Tabellenzweiten sicher als Außenseiter in dieses Spiel, doch mit voller Truppe wollte man alles daran setzen, gerade zu Hause eine ordentliche Leistung abzugeben. Jens Riedel und Matthias Haase unterstützten die Mannschaft abermals, sodass 13 Mann zur Verfügung standen. Peter Reckzeh, der die Gäste bereits im Vorfeld beobachtete, warnte seine Spieler vor den Einzelaktionen, mit denen Lychen permanent agiert. Nur geschlossen konnte man diesen vorbeugen.
Die SG kam ordentlich in diese Partie. Nach fünf Minuten führte man mit 3:1. Lychen spielte ohne viele Schnörkel und wie angekündigt mit Einzelaktionen. Dabei kamen die Westhavelländer das ein oder andere Mal den berühmten Tick zu spät, sodass sich ein komplett offenes Spiel entwickelte. Die Gästetore fielen häufig zu einfach, auch die beiden SG-Torhüter sollten nicht ihren besten Tag haben. Doch die SG zeigte den richtigen Einsatz und konnte immer wieder vorlegen. Aber mehr als zwei Tore Vorsprung sollten auch nicht rausgespielt werden. Immer wieder kamen leichte Nachlässigkeiten dazwischen. Nach 20 Minuten führte man so mit 11:10. Die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte waren dann recht zerfahren. Einige überflüssige Fehler brachten die Gäste erstmals in Führung, die sie bis zur Pause nicht mehr abgaben. Somit ging die SG mit einem 12:13 Rückstand in die Kabine.
Unzufrieden dürfte Peter Reckzeh sicher nicht gewesen sein. Nach der Umstellung der Deckung stand man etwas besser, doch die gegnerischen Tore fielen zu einfach. Sicher mussten auch die Torhüter mit Kritik leben. Für die zweite Hälfte forderte Reckzeh die Reduzierung der Fehler auf allen Positionen.
Das Spiel blieb eng. Im Gleichschritt gingen beide Mannschaften durch das Spiel. In der 40. Minute war beim Stand von 16:16 alles offen. Auch die manchmal schwer nachvollziehbaren Schiedsrichterentscheidungen führten nicht dazu, dass sich eine Mannschaft einen Vorteil verschaffen konnte. Bis zur 50 Minute konnte die SG mehrmals einen Zwei-Tore-Rückstand ausgleichen, ehe es ab der 50. Minute in die Schlussphase ging. Und diese hatte es in sich. Die SG legte vor und konnte wieder mit zwei Toren in Führung gehen (23:21; 52.). Doch ein verworfener Siebenmeter und zwei Abspielfehler brachten wieder die Gäste in der 56. Minute mit 24:25 in Front. Dann wieder der Ausgleich, ein vergebener Siebenmeter, die Gäste verwerfen...
Die Spannung war kaum zu überbieten. In der 59. Minute warf Lychen den 25:26 Führungstreffer. Für die SG blieben 50 Sekunden, um wenigstens einen Punkt zu sichern. In seiner Auszeit besprach Reckzeh mit seinen Spielern diesen einen letzten Angriff. Doch es sollte nicht sein. Die SG konnte sich am Ende nicht für ein tolles Spiel und eine gute Leistung belohnen und verlor diese Partie denkbar knapp mit 25:26. Die Gäste indes feierten diesen Auswärtssieg ausgelassen.
Für Reckzeh war klar, dass man sich selbst geschlagen hat. Ein paar Fehler zu viel, eine ungewohnt schwache Torhüterleistung und eine Deckung, die phasenweise nicht gut funktionierte, kann man gegen einen solchen Gegner nicht kompensieren. Am Ende konnte man sich nicht belohnen und steht mit leeren Händen da. Zum Abschluss der Hinrunde steht die SG nun auf dem sechsten Tabellenplatz.
Bereits kommende Woche bestreitet man das nächste Heimspiel in Rathenow gegen den Tabellendritten aus Schlaubetal. Dort wird man alles daran setzen, gut in die Rückrunde zu starten.

Für die SG spielten: Wilke und Pitsch im Tor; Puhl, Dohrn (8), Zarbock, Hilgendorf (2), Franz (1), Haase (2), Riedel (3), Peters, Herrmann (1), Köpke (3), Woizick (5).




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2015/2016


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» B/C–Jugend männlich
» D/E-Jugend gemischt


Archiv

» 1. Männer

Emotionslos abgefettet
11.11.2017
Spielbericht sehen
Empfindliche Niederlage
05.11.2017
Spielbericht sehen
Fehlstart in die neue Saison
23.09.2017
Spielbericht sehen
Härtetest fast geglückt!!
26.08.2017
Spielbericht sehen
Köpke „Man of the match“
06.05.2017
Spielbericht sehen
Starke Abwehr bringt Sieg
02.04.2017
Spielbericht sehen
Bestes Saisonspiel gegen den Tabellenführer
25.03.2017
Spielbericht sehen
SG-Handballern ist die Wiedergutmachung gelungen
18.03.2017
Spielbericht sehen
Aufgehört, Handball zu spielen
04.03.2017
Spielbericht sehen
Unerwartet schweres Spiel beim Tabellenletzten
25.02.2017
Spielbericht sehen
Spitzenspiel ohne Probleme
18.02.2017
Spielbericht sehen
Zehn ordentliche Minuten reichten
11.02.2017
Spielbericht sehen
Gegen spielstarke Truppe unterlegen
21.01.2017
Spielbericht sehen
Mit Unentschieden ins neue Jahr
14.01.2017
Spielbericht sehen
Gewonnen
03.12.2016
Spielbericht sehen
Sonntag – ohne Mittag – ohne Kleber
27.11.2016
Spielbericht sehen
Wiedergutmachung gelungen.
20.11.2016
Spielbericht sehen
Sonntags ohne Einstellung
06.11.2016
Spielbericht sehen
Derby unglücklich verloren
15.10.2016
Spielbericht sehen
Schwache Vorstellung der SG
02.10.2016
Spielbericht sehen
Auswärts mal wieder gewonnen
24.09.2016
Spielbericht sehen
Gelungener Saisonstart
17.09.2016
Spielbericht sehen
Knapp an der Überraschung vorbei
23.04.2016
Spielbericht sehen
Letztes Heimspiel der Saison verloren
16.04.2016
Spielbericht sehen
Zwei Siege zum Saisonabschluss
16.04.2016
Spielbericht sehen
Erwartete klare Niederlage
09.04.2016
Spielbericht sehen
Pflichtsieg eingefahren
02.04.2016
Spielbericht sehen
SG und auswärts passt nicht
19.03.2016
Spielbericht sehen
Dieses Spiel durfte man nicht verlieren
12.03.2016
Spielbericht sehen
Auswärts wieder zu schwach
27.02.2016
Spielbericht sehen
Ohne Wechselmöglichkeiten keine Siege
20.02.2016
Spielbericht sehen
Als Mannschaft gewonnen
13.02.2016
Spielbericht sehen
Mehr war fast nicht zu erwarten
24.01.2016
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg zum Rückrundenstart
16.01.2016
Spielbericht sehen
Unglücklicher Start ins neue Jahr
09.01.2016
Spielbericht sehen
Überwintern auf Platz sechs
05.12.2015
Spielbericht sehen
Überraschung verpasst
28.11.2015
Spielbericht sehen
Ein Spiel zum Vergessen
21.11.2015
Spielbericht sehen
Attraktive Spiele in der zweiten Pokalrunde
14.11.2015
Spielbericht sehen
Mit guter Leistung auf Platz vier
07.11.2015
Spielbericht sehen
Ein erfolgreicher Spieltag – SG Westhavelland Jugend D
07.11.2015
Spielbericht sehen
Positiven Trend fortgeführt – Platz drei
17.10.2015
Spielbericht sehen
Dank Heimsieg auf Platz drei
10.10.2015
Spielbericht sehen
Souveräner Auswärtserfolg der SG
27.09.2015
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg der SG
19.09.2015
Spielbericht sehen
40 Minuten auf Augenhöhe
05.09.2015
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de