Spielberichte



40 Minuten auf Augenhöhe

(Spieltag: 05.09.2015)

Wie schon in der letzten Saison, startet die erste Männermannschaft auswärts personell mit einer Rumpftruppe in die Saison. Zur HSG Schlaubetal-Odervorland reiste die Mannschaft um Peter Reckzeh mit nur sieben Spielern und nur einem Torwart. Viel Raum für Kreativität gab es für den SG-Trainer also nicht. Doch er setzte René Nicpon, den dritten SG-Torhüter als Spieler ein. Nicht nur aufgrund der Personalsituation war die SG in diesem Spiel der Außenseiter. Die Gastgeber, die in der vergangenen Saison aus der Brandenburgliga abgestiegen sind, konnten ihren Kader weitestgehend zusammenhalten und werden in dieser Saison ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden.
Gegen alle Erwartungen begann die Partie recht ausgeglichen. Schlaubetal war zwar spielerisch überlegen, die SG machte diesen Nachteil aber mit Willen und Kampfgeist wett. In der Deckung stand man ordentlich und im Angriff setzten Antony Witt und Daniel Zarbock, die sonst eher in der zweiten Reihe stehen, Akzente. Bis zum 5:4 in der neunten Spielminute war das Spiel offen. Eine Phase, in der sich die SG im Angriff etwas schwer tat, nutzten die Gastgeber, um sich abzusetzen (10:6; 20.). Doch die SG kämpfte sich zurück. Die zweite Zeitstrafe gegen Erik Dohrn zwang Peter Reckzeh zu einem Experiment, was letztendlich erfolgreich war. René Nicpon, etatmäßiger Torhüter, spielte ab diesem Zeitpunkt im Deckungszentrum. Mit Erfolg, denn die SG konnte den Rückstand verringern und ging mit 13:11 in die Halbzeit.
Peter Reckzeh fand überwiegend positive Worte. Er war zufrieden mit dem, was seine Mannschaft angeboten hat. Aufgrund der fehlenden Wechselmöglichkeiten, appellierte er an seine Spieler, das Spiel langsam aufzubauen.
Die zweite Halbzeit begann wieder offen. Die Gastgeber waren überlegen, konnten daraus aber nicht viel machen. Per Siebenmeter hätte die SG in der 37. Minute sogar ausgleichen können, scheiterte aber am Torhüter. Langsam aber sicher wurde nun der Schlaubetaler Vorteil der vollen Bank deutlich. Man konnte den Druck hochhalten, während bei der SG die Kräfte merklich nachließen. So ist der weitere Verlauf des Spiels schnell erzählt. Nach und nach setzten sich die Gastgeber ab und konnten sich bis zum Ende einen Zehn-Tore-Vorsprung herausspielen. Das Spiel endete 18:28 aus Sicht der SG.
Mit zehn Toren verloren. Was sagt man dazu? Für Reckzeh war vor dem Spiel klar, dass an diesem Tag nicht viel zu holen sein würde. Mit Blick auf das Spiel war man fast 40 Minuten auf Augenhöhe, auch wenn die Gastgeber spielerisch überlegen waren. Seine Mannschaft hat von Anfang bis Ende gekämpft und sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben. Das Ergebnis ist aus seiner Sicht ein paar Tore zu hoch ausgefallen, trotzdem kann er damit leben. Er zieht seinen Hut, vor Spielern wie Witt und Zarbock, die nicht selbstverständlich die notwendige Verantwortung übernommen haben. Nicht zu vergessen ist Benedikt Franz, der mit 17 Jahren seine ersten Minuten in einem Männerspiel absolviert hat. Peter Reckzeh ist sich sicher, dass die SG auch in dieser Saison eine Heimmannschaft sein wird, hofft aber, dass er in den kommenden Auswärtsspielen wieder die ein oder andere Alternative mehr auf der Bank haben wird.
In der kommenden Woche startet die SG im Landespokal zu einem Turnier in Altlandsberg. Das erste Heimspiel findet in zwei Wochen in Premnitz gegen Frankfurt statt.

Für die SG spielten: Wilke und Pitsch im Tor; Dohrn (4), Zarbock (3), Franz, Witt (4), Hilgendorf, Nicpon (1), Köpke (5), Peters (1)





« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2015/2016


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» B/C–Jugend männlich
» D/E-Jugend gemischt


Archiv

» 1. Männer

Emotionslos abgefettet
11.11.2017
Spielbericht sehen
Empfindliche Niederlage
05.11.2017
Spielbericht sehen
Fehlstart in die neue Saison
23.09.2017
Spielbericht sehen
Härtetest fast geglückt!!
26.08.2017
Spielbericht sehen
Köpke „Man of the match“
06.05.2017
Spielbericht sehen
Starke Abwehr bringt Sieg
02.04.2017
Spielbericht sehen
Bestes Saisonspiel gegen den Tabellenführer
25.03.2017
Spielbericht sehen
SG-Handballern ist die Wiedergutmachung gelungen
18.03.2017
Spielbericht sehen
Aufgehört, Handball zu spielen
04.03.2017
Spielbericht sehen
Unerwartet schweres Spiel beim Tabellenletzten
25.02.2017
Spielbericht sehen
Spitzenspiel ohne Probleme
18.02.2017
Spielbericht sehen
Zehn ordentliche Minuten reichten
11.02.2017
Spielbericht sehen
Gegen spielstarke Truppe unterlegen
21.01.2017
Spielbericht sehen
Mit Unentschieden ins neue Jahr
14.01.2017
Spielbericht sehen
Gewonnen
03.12.2016
Spielbericht sehen
Sonntag – ohne Mittag – ohne Kleber
27.11.2016
Spielbericht sehen
Wiedergutmachung gelungen.
20.11.2016
Spielbericht sehen
Sonntags ohne Einstellung
06.11.2016
Spielbericht sehen
Derby unglücklich verloren
15.10.2016
Spielbericht sehen
Schwache Vorstellung der SG
02.10.2016
Spielbericht sehen
Auswärts mal wieder gewonnen
24.09.2016
Spielbericht sehen
Gelungener Saisonstart
17.09.2016
Spielbericht sehen
Knapp an der Überraschung vorbei
23.04.2016
Spielbericht sehen
Letztes Heimspiel der Saison verloren
16.04.2016
Spielbericht sehen
Zwei Siege zum Saisonabschluss
16.04.2016
Spielbericht sehen
Erwartete klare Niederlage
09.04.2016
Spielbericht sehen
Pflichtsieg eingefahren
02.04.2016
Spielbericht sehen
SG und auswärts passt nicht
19.03.2016
Spielbericht sehen
Dieses Spiel durfte man nicht verlieren
12.03.2016
Spielbericht sehen
Auswärts wieder zu schwach
27.02.2016
Spielbericht sehen
Ohne Wechselmöglichkeiten keine Siege
20.02.2016
Spielbericht sehen
Als Mannschaft gewonnen
13.02.2016
Spielbericht sehen
Mehr war fast nicht zu erwarten
24.01.2016
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg zum Rückrundenstart
16.01.2016
Spielbericht sehen
Unglücklicher Start ins neue Jahr
09.01.2016
Spielbericht sehen
Überwintern auf Platz sechs
05.12.2015
Spielbericht sehen
Überraschung verpasst
28.11.2015
Spielbericht sehen
Ein Spiel zum Vergessen
21.11.2015
Spielbericht sehen
Attraktive Spiele in der zweiten Pokalrunde
14.11.2015
Spielbericht sehen
Mit guter Leistung auf Platz vier
07.11.2015
Spielbericht sehen
Ein erfolgreicher Spieltag – SG Westhavelland Jugend D
07.11.2015
Spielbericht sehen
Positiven Trend fortgeführt – Platz drei
17.10.2015
Spielbericht sehen
Dank Heimsieg auf Platz drei
10.10.2015
Spielbericht sehen
Souveräner Auswärtserfolg der SG
27.09.2015
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg der SG
19.09.2015
Spielbericht sehen
40 Minuten auf Augenhöhe
05.09.2015
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de