Spielberichte



Dem Spitzenreiter fast ein Bein gestellt

(Spieltag: 29.11.2014)

Die C – Jugend der SG Westhavelland spielt gegen den HC Neuruppin unentschieden 19:19

Ganz im Gegenteil zum Spiel am 08.11.2014 beim PHC Wittenberge, wo das Spiel mit 24:15 verloren ging, präsentierte sich das Team um Coach Marco Herrmann in heimischer Halle von der besten Seite, oder besser, fast von der besten Seite.
Rechnet man alle sogenannten 100%igen Chancen hinzu, gewinnt die SG dieses Spiel eindeutig. Doch leider überbot man sich im Auslassen von Torchancen an diesem Tag.
Körperlich war der Gegner aus Neuruppin dem SG Team deutlich überlegen. Jedoch durch persönlichen Einsatz aller Spieler konnte dieses Manko kompensiert werden. Immer um ein Tor besser für den Gast zog sich das Spiel bis zur Halbzeit hin. Beim Stand von 8:9 wurden die Seiten gewechselt. Klare Worte gab es vom Trainer in der Kabine. Die Torchancen müssen genutzt werden, dann sind wir heute der Gewinner.
Diese mahnenden Worte schienen Wirkung gehabt zu haben. Der Ausgleich in der 28. und die Führung in der 30. Minute waren der verdiente Lohn. So langsam lief es in den Reihen der SG besser und man fand ins Spiel. Doch wer nun glaubte, der HC ließ sich abschütteln, sah sich arg getäuscht. Immer wieder zog man mit einem Tor in Front. In der 44. Minute hatte Johannes Peters die Möglichkeit, durch 7 Meter den Ausgleich herzustellen. Doch er scheiterte am guten Schlussmann des HC Neuruppin. In der 47. Minute waren es dann 2 Tore mehr auf Seiten unseres Gastes(16:18). Noch waren 3 Minuten zu spielen. Leon Ballin, leicht am Ellenbogen verletzt, fasste sich ein Herz und erzielte mit einem starken 1:1 den Anschluss zum 17:18 und mit dem folgenden Strafwurf sogar den Ausgleich zum 18:18. Auch Johannes Peters besann sich auf seine Stärken und brachte die Mannschaft in der letzten Minute mit 19:18 in Führung. Sekunden blieben dem HC noch, um den Ausgleich zu erzielen. Das gelang auch durch eine Unachtsamkeit der SG Mannschaft. Somit wurde der Sieg regelrecht verschenkt. Schade um diese verschenkte Chance, denn der Sieg war so nah.
Am kommenden Sonnabend(06.12.) kommt der Tabellenletzte, der Handball Club Pritzwalk, zum fälligen Punktspiel in die Havellandhalle in Rathenow.
Anpfiff ist dort um 14.00 Uhr.
Für die SG spielten:
Karl-Bruno Theiß im Tor; Paul Stade(2); Leon Ballin(5/1); Friedrich Schwarz(1); Johannes Peters(8/1); Jeffrey Hagin; Moritz Wiener(3); Lukas Boldt.

Dieter Lang
Mittwoch, 3. Dezember 2014




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2014/2015


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» B/C–Jugend männlich
» D/E-Jugend gemischt


Archiv

» B/C-Jugend männlich

Keine überzeugende Leistung- trotzdem ein Sieg
14.03.2015
Spielbericht sehen
Revanche nicht geglückt
21.02.2015
Spielbericht sehen
Die C – Jugend der SG Westhavelland verliert äußerst knapp mit 18:19 in Pritzwalk
14.02.2015
Spielbericht sehen
Die C – Jugend der SG Westhavelland gewinnt das Heimspiel gegen den FK Hansa Wittstock 1919 mit 29:14 Toren
17.01.2015
Spielbericht sehen
Die C – Jugend der SG Westhavelland weiter auf Erfolgskurs
06.12.2014
Spielbericht sehen
Dem Spitzenreiter fast ein Bein gestellt
29.11.2014
Spielbericht sehen
Revanche geglückt!!
11.10.2014
Spielbericht sehen
Tolle Leistung der mJC
27.09.2014
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de