Spielberichte



Schwaches Spiel – deutlicher Sieg

(Spieltag: 27.09.2014)

Am Samstag trat die erste Männermannschaft der SG Westhavelland in Rathenow zum nächsten Punktspiel an. Nach der knappen und unglücklichen Niederlage in der vergangenen Woche, sollte gegen die zweite Mannschaft des Grünheider SV der zweite Saisonsieg im dritten Spiel eingefahren werden. Wieder einmal war die Personalsituation komfortabel. Mit einer vollen Truppe konnte Peter Reckzeh in diese Partie gehen. Wichtig war, dass es der Mannschaft gelingt, die Fehlerquote im eigenen Spiel deutlich zu reduzieren. Klar war, dass man gegen Grünheide kämpferisch auftreten musste, um erfolgreich zu sein.
Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen in der Vergangenheit, begann die SG diesmal gut. Fast keine Fehler auf beiden Seiten brachten einen Zwischenstand von 4:3 nach fünf Minuten. In den folgenden Minuten gelang es, in der Deckung besser zu stehen, doch im Angriff ließ die SG deutlich nach. Viele technische Fehler und vergebene Chancen veranlassten Peter Reckzeh in der 15. Minute beim Stand von 6:6, seine Auszeit zu nehmen. Er erinnerte noch einmal alle Spieler an das, was man sich vorgenommen hatte. Danach lief es für die Westhavelländer besser. Allerdings hatte Grünheide daran wesentlichen Anteil. Die Gäste spielten langsam, behäbig und ohne Ideen, was dazu führte, dass sie in acht Minuten kein Tor erzielen konnten. Der SG gelangen in dieser Zeit sechs Tore, wobei man noch klarste Möglichkeiten ausließ (12:6; 24.). Bis zur Halbzeit änderte sich nicht mehr viel. Die SG ließ viel liegen, Grünheide konnte das nicht nutzen. Beim Stand von 16:8 wurden die Seiten gewechselt.
Zufrieden konnte man nur mit dem Zwischenstand sein. Das SG-Spiel gab wenig Gründe für Euphorie. Dementsprechend fiel die Halbzeitansage von Peter Reckzeh aus. Er forderte noch einmal mehr Konzentration seiner Spieler.
Aber es blieb ein schwaches Verbandsliga-Spiel. In den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit passierte gar nichts, ehe Fabian Woizick zum 17:8 treffen konnte. Den Vorsprung konnte die SG zwar weiter ausbauen, doch das lag eher an der schwachen Vorstellung der Gäste (22:11; 43.). Ein wenig Aufregung kam auf, als sich ein Spieler des GSV zu einer rüden und unnötigen Abwehraktion gegen Fabian Woizick hinreißen ließ und dafür zu Recht die rote Karte sah. Anstatt den Vorsprung zu verwalten oder sogar weiter auszubauen, verlor die SG wieder einmal den Faden. Völlig unverständlich ließ man die Gäste den Rückstand wieder verringern (24:18; 54.). Noch einmal nahm Reckzeh seine Auszeit und versuchte alle Spieler noch einmal wach zu rütteln. Schließlich wollte er allen Spielern Spielanteile geben, was so nicht möglich war. Eine leichte Steigerung war bis zum Ende des Spiels zu sehen, sodass die SG die Partie deutlich mit 30:19 gewinnen konnte.
Mit solch einem deutlichen Sieg müsste man eigentlich zufrieden sein. Doch betrachtet man das Spiel, muss man feststellen, dass die SG gegen einen schwachen Gegner deutlich höher hätte gewinnen müssen. So sah es auch Peter Reckzeh, der dieses Spiel schnell vergessen möchte. Insgesamt ist er mit dem Start in die Saison zufrieden. Die SG konnte in drei Spielen zwei Mal gewinnen und steht so auf dem vierten Tabellenplatz. Diesen will man bereits kommende Woche verteidigen. Da spielt man wieder in Rathenow gegen den Aufsteiger des HSV Müncheberg/Buckow.

Es spielten: Wilke, Pitsch im Tor; Eckert, Puhl, Dohrn (3), Melzer (3), Peters, Beck (2), Zarbock, Witt, Söchting, Mieth (4), Köpke (9), Woizick (9).




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2014/2015


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» B/C–Jugend männlich
» D/E-Jugend gemischt


Archiv

» 1. Männer

Versöhnlicher Saisonabschluss
25.04.2015
Spielbericht sehen
Viel mehr war nicht zu holen
19.04.2015
Spielbericht sehen
Ordentlich verkauft
11.04.2015
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg der SG
28.03.2015
Spielbericht sehen
Beim Tabellenletzten gescheitert
22.03.2015
Spielbericht sehen
Dem Spitzenreiter Paroli geboten!!
14.03.2015
Spielbericht sehen
Bei der SG passte nichts zusammen
28.02.2015
Spielbericht sehen
SG festigt fünften Tabellenplatz
21.02.2015
Spielbericht sehen
Punktgewinn oder Punktverlust?
14.02.2015
Spielbericht sehen
Chancen nicht genutzt
07.02.2015
Spielbericht sehen
Die SG kann es doch – sehr gute Leistung gegen Werneuchen
24.01.2015
Spielbericht sehen
Teuer verkauft
10.01.2015
Spielbericht sehen
Ein Spiel zum vergessen
06.12.2014
Spielbericht sehen
Verdiente Niederlage im Derby
29.11.2014
Spielbericht sehen
Überraschung blieb aus – verdiente Niederlage der SG
23.11.2014
Spielbericht sehen
Achtbar geschlagen
01.11.2014
Spielbericht sehen
Mit drei blauen Augen davon gekommen
18.10.2014
Spielbericht sehen
Das Katastrophen-Spiel der Saison ist weg
11.10.2014
Spielbericht sehen
Den nächsten Sieg eingefahren
04.10.2014
Spielbericht sehen
Schwaches Spiel – deutlicher Sieg
27.09.2014
Spielbericht sehen
Stark gekämpft - unglücklich verloren
20.09.2014
Spielbericht sehen
Ein Sieg zum Auftakt
13.09.2014
Spielbericht sehen
Schwache Vorstellung im Pokal
06.09.2014
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de