Spielberichte



Zu viele Fehler

(Spieltag: 21.09.2013)

Am vergangenen Samstag zeigte sich die erste Männermannschaft zum ersten Mal dem heimischem Publikum. In der Rathenower Havellandhalle trat die Köpketruppe dabei gegen den SV Rot-Weiß Werneuchen an. Mit voller Truppe, lediglich Pitsch und Fandry fehlten, sollten die ersten Punkte eingefahren werden. Werneuchen hatte am letzten Spieltag spielfrei, sodass man abwarten musste, wie die Mannschaft auftritt. Köpke forderte von seinen Spielern mehr Konzentration beim Abschluss, denn das war das Problem gegen Hennigsdorf. Von Anfang an wollte man das eigene Spiel spielen und das bedeutete, aus einer sicheren Deckung heraus immer wieder einfache Tore per Konter oder zweiter Welle erzielen.
Der Start verlief alles andere als nach den Vorstellungen der SG. Schnell lag man 0:2 hinten. Fabian Wilke und Kevin Melzer verhinderten gerade in der Anfangsphase Schlimmeres. Nach zehn Minuten stand es so 3:5. Das SG-Spiel war wieder einmal geprägt von vergebenen Chancen und technischen Fehlern. Doch immer wieder war es Fabian Wilke im Tor der SG, der mit seinen Paraden die Mannschaft im Spiel hielt. So gelang es in der 17. Minute, auszugleichen (7:7). In dieser Phase sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. In den verbleibenden 13 Minuten bis zur Halbzeit gelangen beiden Mannschaften nur noch je drei Tore, so ging es beim Stand von 10:10 in die Kabine.
Das war es noch nicht. In einem schwachen Verbandsliga-Spiel machte die SG einfach zu viele Fehler. Werneuchen nutzte diese gnadenlos aus und war häufig per Konter erfolgreich. Köpke forderte also noch einmal von jedem Spieler, Verantwortung zu übernehmen und konzentriert zu spielen.
Doch die zweite Hälfte begann, wie die erste endete. Schnelle Tore wechselten sich mit überhastet vergebenen Angriffen ab. Da dies auf beiden Seiten der Fall war, konnte sich auch Werneuchen nicht absetzen. In der 37. Minute stand es 14:14. In den folgenden Minuten vertendelten die Havelländer drei Angriffe in Folge, die Werneuchen alle samt per Konter nutzte (14:17; 39). Dass das nicht die Vorentscheidung war, war der Einstellung der SG und Fabian Wilke im Tor zu verdanken. So kam man noch einmal zurück ins Spiel und glich in der 45. Minute zum 18:18 aus. Doch mehr war nicht drin. Wieder folgten drei vergebene Angriffe, die Werneuchen nutzte und so die Vorentscheidung erzwang. Denn die SG konnte nichts mehr entgegen setzen. Die Gäste verwalteten den Vorsprung bis zum Spielende. Das Spiel endete zur Enttäuschung der SG mit 23:26.
Leider gelang es der Mannschaft nicht, die ersten Punkte einzufahren. Die Gründe dafür sind einfach. Wieder hat man zu viele Fehler gemacht und zu viele gute Möglichkeiten ausgelassen. Werneuchen zeigte sich als konterstark und nutzte diesen Vorteil. Spielerisch waren beide Mannschaften gleichwertig. So sah es auch Stefan Köpke nach dem Spiel. Gerade in den entscheidenden Situationen agierten seine Spieler zum Teil überstürzt, anstatt Ruhe zu bewahren. So brachte man selbst den Gegner auf die Siegerstraße. Daran muss man arbeiten, denn bereits kommende Woche steht das nächste Spiel an. Am Samstag reist die Truppe nach Bad Freienwalde. Dort wird es darum gehen, Konstanz in das eigene Spiel zu bekommen.

Es spielten: Wilke im Tor; Munk, Puhl (3), Dohrn (2), Melzer (6), Beck, Zarbock, Dossow, Söchting (3), Köpke (6), Woizick (3).





« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2013/2014


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» A/B-Jugend männlich
» D/E-Jugend männlich


Archiv

» 1. Männer

Die Saison ist zu Ende
26.04.2014
Spielbericht sehen
SG setzt Siegesserie fort
05.04.2014
Spielbericht sehen
Es geht doch
29.03.2014
Spielbericht sehen
SG gewinnt das Kellerduell
22.03.2014
Spielbericht sehen
SG setzt Niederlagenserie fort
08.03.2014
Spielbericht sehen
Der Tiefpunkt ist erreicht
22.02.2014
Spielbericht sehen
Unglücklich verloren
15.02.2014
Spielbericht sehen
Verloren, aber Reaktion gezeigt
01.02.2014
Spielbericht sehen
Erneut schwache Angriffsleistung
25.01.2014
Spielbericht sehen
Schwacher Start in die Rückrunde
18.01.2014
Spielbericht sehen
Mit Rumpftruppe chancenlos
07.12.2013
Spielbericht sehen
Nur eine Halbzeit überzeugend
30.11.2013
Spielbericht sehen
Zum vierten Mal in Folge ungeschlagen
16.11.2013
Spielbericht sehen
SG mit zwei Gesichtern
09.11.2013
Spielbericht sehen
Glücklicher Punktgewinn
03.11.2013
Spielbericht sehen
Der Nachwuchs der SG Westhavelland ist nicht zu stoppen
03.11.2013
Spielbericht sehen
Der Bann ist gebrochen
26.10.2013
Spielbericht sehen
Selbstverschuldete Niederlage
28.09.2013
Spielbericht sehen
Zu viele Fehler
21.09.2013
Spielbericht sehen
Trotz Fehlstart zuversichtlich
14.09.2013
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de