Spielberichte



Zum Auftakt ein Unentschieden

(Spieltag: 08.09.2012)

Die A-Jugend der HSG Westhavelland spielt zu Hause gegen den HC Lok Peitz 23:23
Besorgt schaute Trainer Peter Awe auf seine zu diesem Auftakt- Spiel erschienenen Spieler. Es waren genau 6 Mann bis kurz vor Ultimo. In letzter Sekunde erschien dann zum Glück noch Spieler Nr. sieben. Somit hatte er zumindest eine „volle“ Truppe zusammen. Dem Gast aus der Lausitz erging es auch nicht viel besser, denn er konnte auch nur auf acht Spieler zurück greifen.
Gleich zu Beginn der Partie konnte sich Robert Klein im Tor der HSG mit einer gelungenen Parade auszeichnen. Doch den nächsten Wurf musste er passieren lassen, zu genau setzte in der Angreifer aus Peitz in die Maschen. Chistoph Peters gelang jedoch postwendend der Ausgleich zum 1:1(2). Es entwickelte sich nun eine Partie auf Augenhöhe. Zumindest bis hin zur 22. Minute(6:6). Ab dieser Zeit schlichen sich Unkonzentriertheit, Ballverluste ohne Ende und Wurfungenauigkeiten in die Reihen der HSG ein. Das nutzte der Gast aus der Lausitz erbarmungslos aus, und zog bis zur Pause auf 10:9 davon.
Nach der Pause erhöhte Peitz schnell auf 16:13, denn die HSG lies 4 Angriffe einfach so liegen und traf nur den Pfosten, die Latte oder den Torwart. Ab der 51. Minute wurde Dominik Kuhn zum Alleinunterhalter der Partie. Von 17:19 brachte er seine Mannschaft wieder mit 21:20 Toren in Front, wobei er noch einen 7 Meter an den Pfosten setzte(57.) Jedoch der Gast gab sich noch nicht geschlagen, glich aus und ging sogar noch einmal in Führung(21:22/59.). Erneut Dominik Kuhn und Antony Witt erhöhten bereits in der 60. Minute auf 23:22. Da bekam der Gast in letzter Minute noch einen 7 Meter zu gesprochen, der auch im Gehäuse der HSG untergebracht wurde(23:23). Coach Peter Awe nahm für die letzten 4 Sekunden eine Auszeit, um eventuell doch noch den Siegtreffer zu markieren. Es misslang jedoch, da die Zeit nicht ausreichte. So trennte man sich zum Schluss mit einem gerechten 23:23 Unentschieden, denn einen Sieger hatte dieses Spiel wirklich nicht verdient.
Am 22.09.2012 geht dann die Reise zum SV Eintracht Ortrand. Anpfiff ist dort um 14.30 Uhr.
Für die HSG spielten:
Robert Klein im Tor, Nicolas Schöndube(1), Christoph Peters(2), Dominik Kuhn(11/2),Antony Witt(4),, Maximilian Eckert(2), Markus Schultze(3).
Dieter Lang Samstag, 8. September 2012





« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2012/2013


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» männl. Jugend A
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» männl. Jugend E


Archiv

» männl. Jugend A

Zum Auftakt ein Unentschieden
08.09.2012
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de