Spielberichte



Knappe Niederlage zum Abschluss einer tollen Saison

(Spieltag: 04.05.2013)

Zum letzten Mal in dieser Saison musste die HSG Westhavelland ein Punktspiel bestreiten. Dazu reiste man zur zweiten Vertretung des HV Grün-Weiß Werder. Da die Meisterschaft schon vor einigen Spieltagen eingefahren werden konnte und der Aufstieg in die Verbandsliga somit feststand, war der Druck für dieses letzte Spiel raus. Das war sicher auch ein Grund, dass die HSG mit einer so genannten Rumpftruppe antrat. Mit lediglich sieben Spielern und einem Torwart ging man in dieses Spiel. Für Werder ging es beim Blick auf die Tabelle ebenfalls um nichts mehr. Doch die Blütenstädter hatten das letzte Heimspiel und wollten den eigenen Fans noch einmal ein tolles Spiel bieten. Sie gingen mit voller Truppe in diese Partie.
So verlief dann auch das Spiel. Nach einer ausgeglichenen Abtastphase (4:4;8.) gelang es den Gastgebern, die personelle Überlegenheit auszuspielen. Nach und nach setzten sie sich ab und führten zur Halbzeit mit 15:10.
Mit nur einer Wechseloption war die HSG nicht in der Lage, ein hohes Tempo zu spielen. Wichtig war, dass man nicht abgeschossen wird und dass sich niemand verletzt.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft deutliche Vorteile erarbeiten. Bis zur 40. Minute stand immer noch ein Fünf-Tore-Rückstand auf der Anzeigetafel (19:14.). Als nun auch bei Werder die Kräfte und die Konzentration nachließen, kam die HSG noch einmal ins Spiel. Tor um Tor konnte der Rückstand verkürzt werden. In der 50. Minute stand es 22:21. Doch bei beiden Mannschaften lief nicht mehr viel, was die Tatsache zeigt, dass in den letzten zehn Minuten nur noch zwei Tore fielen. Die HSG glich in der 51. Minute aus, Werder ging in der 55. Minute noch einmal in Führung (22:21). Die letzten fünf Minuten liefen torlos von der Uhr, sodass Werder dieses Spiel knapp gewinnen konnte.
Sicher hätte die Köpke-Rumpftruppe dieses letzte Landesliga - Spiel gern gewonnen. Die Enttäuschung verflog allerdings schnell, denn schließlich war es die HSG, die nach einer tollen Saison als vorzeitiger Meister und Aufsteiger feststand. Souverän mit acht Punkten Vorsprung setzte sich die HSG am Ende durch. Nachdem vor der Saison feststand, dass die neu formierte Mannschaft aufgrund des freiwilligen Rückzugs aus der Brandenburgliga in der Landesliga starten müsste, war man schon enttäuscht. Doch nach dieser Saison sind alle froh, dass die Verantwortlichen der HSG diese Entscheidung getroffen haben. So hatte die Köpke-Truppe ein Jahr Zeit, als Mannschaft zusammen zu wachsen. Dass das gelungen ist, zeigt der Erfolg und macht alle Beteiligten glücklich. Nun hat man Zeit, sich in Ruhe auf die neuen Aufgaben, die in der Verbandsliga warten, vorzubereiten. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Fans, die zur Mannschaft gehalten haben, bei den Sponsoren und bei den Verantwortlichen der HSG und wünscht allen eine schöne Sommerpause.

Es spielten: Fabian Wilke im Tor; Tim Munk, Pascal Fandry (3), Erik Dohrn (3), Norman Söchting (5), Maik Beck (1), Marius Dossow (3), Stefan Köpke (6).




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2012/2013


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» männl. Jugend A
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» männl. Jugend E


Archiv

» 1. Männer

Knappe Niederlage zum Abschluss einer tollen Saison
04.05.2013
Spielbericht sehen
Meister meisterlich
27.04.2013
Spielbericht sehen
Meisterschaft eingefahren!
24.03.2013
Spielbericht sehen
Schwaches Spiel – deutlicher Sieg
09.03.2013
Spielbericht sehen
Knapper Sieg dank starker erster Halbzeit
02.03.2013
Spielbericht sehen
Glanzloser Sieg
24.02.2013
Spielbericht sehen
Glücklicher Auswärtssieg
16.02.2013
Spielbericht sehen
Ungefährdeter Heimsieg
26.01.2013
Spielbericht sehen
12 Melzer-Tore reichen nicht zum Sieg
19.01.2013
Spielbericht sehen
Erfolgreicher Auftakt
12.01.2013
Spielbericht sehen
Mit einem Arbeitssieg in die Winterpause
08.12.2012
Spielbericht sehen
Mit einem Arbeitssieg an die Tabellenspitze
10.11.2012
Spielbericht sehen
Sehr gute 50 Minuten
03.11.2012
Spielbericht sehen
Wiedergutmachung
27.10.2012
Spielbericht sehen
Erste Halbzeit komplett verschlafen (Pokal)
20.10.2012
Spielbericht sehen
HSG legt nach, ohne zu überzeugen
30.09.2012
Spielbericht sehen
Der erhoffte und langersehnte Sieg ist perfekt
22.09.2012
Spielbericht sehen
Ein Sieg lässt noch auf sich warten
15.09.2012
Spielbericht sehen
Es reichte leider nur zum Unentschieden
09.09.2012
Spielbericht sehen
Der erste Schritt in die richtige Richtung
02.09.2012
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de