Spielberichte



Ein Sieg lässt noch auf sich warten

(Spieltag: 15.09.2012)

Die I. Männermannschaft verliert gegen den HC Neuruppin II mit 29:25 Toren
Obwohl fast alle Spieler die Reise nach Neuruppin angetreten hatten, es fehlte nur John Felix Luon, war ein Erfolg auf fremden Parkett nicht zu verbuchen. Sucht man nach den Fehlern, so Coach Harald Brückner,  war die junge Truppe aus Neuruppin dem Team der HSG in Schnelligkeit, Kondition und auch über weite Strecken spielerisch weit überlegen. Jeder Angriff der HSG wurde schon im Keim durch ein aggressives Pressing sofort unterbunden, sodass man aus einer sicheren Sechs zu Null- Deckung agierte. Stefan Köpke(RR) konnte auch mit seiner enormen Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Heimspiel seiner Mannschaft nicht zum erhofften Sieg verhelfen. Ihm gelangen in diesem Spiel immerhin 8 Tore. Wieder schwach sah es im linken Rückraum aus. In der ersten Hälfte gelang aus dieser Position kein Tor!
Stefan Köpke erzielte erst in der 5. Minute den verdienten Ausgleich zum 2:2. Dann kam eine erstaunliche Durststrecke der HSG bis zur 13. Minute, wo kein Tor gelang, hervorgerufen durch Ballverluste und Wurfungenauigkeiten. In dieser Zeit legten die Prignitzer schon den Grundstein für den späteren Heimerfolg und zogen mit 6:2 auf und davon. Bis zur Pause baute die Heimmannschaft den Vorsprung auf 13:8 weiter aus.
Mahnende Worte von Spielertrainer Stefan Köpke in der Kabine sollten die Mannschaft noch einmal motivieren. Doch eine deutliche Leistungssteigerung war auch nach der Pause im Team der HSG Mangelware. Lediglich in der 50. Spielminute keimte noch einmal Hoffnung auf, nachdem Tim Munk mit seinem Treffer den Anschlusstreffer zum 19:20  erzielen konnte. Noch einmal konnte  Pascal Fandry  in der 51. Minute  den Anschluss zum 20:21 herstellen. Doch der Gast legte nun noch einmal nach, kam in den letzten Spielminuten zu leichten Torerfolgen und zog bis zur 58. Minute uneinholbar auf 28:24 davon.  Eine leichte Ergebniskosmetik gelangen Kevin Melzer und  Stefan Köpke zum Endstand von 25:29.
Noch ein Spiel, welches man schnell vergessen sollte.
Am 22.09.2012 geht es in Premnitz mit dem Spiel HSG Westhavelland gegen die HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf  II weiter.
Anpfiff  ist  um 16.30 Uhr  in der Premnitzer Sporthalle, Fabrikenstrasse.
Für die HSG spielten:
Sebastian Pitsch und Fabian Wilke im Tor, Tim Munk(3), Enrico Puhl(2),
Erik Dohrn(2/1), Norman Söchting(3), Maik Beck(1), Fabian Woizick(1), Christopher Fengler(1), Pascal Fandry(2), Stefan Köpke(8/2), Kevin Melzer(2).
Dieter Lang                                                                     Montag, 17. September 2012




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2012/2013


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» männl. Jugend A
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» männl. Jugend E


Archiv

» 1. Männer

Knappe Niederlage zum Abschluss einer tollen Saison
04.05.2013
Spielbericht sehen
Meister meisterlich
27.04.2013
Spielbericht sehen
Meisterschaft eingefahren!
24.03.2013
Spielbericht sehen
Schwaches Spiel – deutlicher Sieg
09.03.2013
Spielbericht sehen
Knapper Sieg dank starker erster Halbzeit
02.03.2013
Spielbericht sehen
Glanzloser Sieg
24.02.2013
Spielbericht sehen
Glücklicher Auswärtssieg
16.02.2013
Spielbericht sehen
Ungefährdeter Heimsieg
26.01.2013
Spielbericht sehen
12 Melzer-Tore reichen nicht zum Sieg
19.01.2013
Spielbericht sehen
Erfolgreicher Auftakt
12.01.2013
Spielbericht sehen
Mit einem Arbeitssieg in die Winterpause
08.12.2012
Spielbericht sehen
Mit einem Arbeitssieg an die Tabellenspitze
10.11.2012
Spielbericht sehen
Sehr gute 50 Minuten
03.11.2012
Spielbericht sehen
Wiedergutmachung
27.10.2012
Spielbericht sehen
Erste Halbzeit komplett verschlafen (Pokal)
20.10.2012
Spielbericht sehen
HSG legt nach, ohne zu überzeugen
30.09.2012
Spielbericht sehen
Der erhoffte und langersehnte Sieg ist perfekt
22.09.2012
Spielbericht sehen
Ein Sieg lässt noch auf sich warten
15.09.2012
Spielbericht sehen
Es reichte leider nur zum Unentschieden
09.09.2012
Spielbericht sehen
Der erste Schritt in die richtige Richtung
02.09.2012
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de