Spielberichte



Erste Halbzeit sehr gut, die zweite grottenschlecht!!

(Spieltag: 24.09.2011)

Die A-Jugend der HSG Westhavelland verliert auch das zweite Auswärtsspiel bei der HSG Ahrensdorf mit 31:28 Toren
Mit neuer Besetzung in der Führungsriege, nämlich mit dem Trainergespann Peter Awe und Günter Krücken, und ohne den verletzten Torgaranten Dominik Kuhn ging die Reise zum eindeutigen Favoriten in dieser Liga, zur HSG Ahrensdorf /Schenken-horst. Zumindest einen Punkt wollte man mit an die Havel nehmen, doch es gelang auch dieses Mal nicht. So wurde von der HSG auch während der ersten Minuten gezeigt, dass man Handball spielen kann und auch will. Nicht nachvollziehbar ist, dass der Gastgeber bei einer so harmlosen Deckung der HSG Westhavelland im Laufe dieses Spieles sieben Strafwürfe zugesprochen bekam, selbst aber nur einen erhielt!
Mit 4 Toren von Fabian Woizick, 3 von Michael Hahn, 2 von Maximilian Eckert und 1 von Christoph Peters konnte die HSG bis zur 19. Minute eine 10:4 Führung erzielen. Das veranlasste den Gastgeber zum Nachdenken, und er beantragte, wie sich heraus stellen sollte, im richtigen Moment ein Time-Team- Out für sein Team. Plötzlich war der Wurm im Team der HSG. Nichts lief mehr zusammen, nur noch Stückwerk jedes Einzelnen war zum Schrecken von Trainer und Co Trainer zu erkennen. Der Grund war, das Ahrensdorf nun nach der Ansprache in der Pause ein wesentlich aggressiveres Deckungsverhalten an den Tag legte, womit der Gast aus der Havelstadt überhaupt nicht zurecht kam. Aus dem 10:4 wurde dann auch im Handumdrehen ein 13:11 bis zur Pause.
Nach dem Seitenwechsel hatte sich der Coach des Gastgebers noch etwas Neues ausgedacht. Wahrscheinlich ist ihm nicht entgangen, dass im Team der HSG Westhavelland überwiegend zwei Rückraumspieler zu den Toren kamen(Fabian Woizick und Michael Hahn). Diese wurden kurzer Hand mit einer konsequenten Manndeckung bedacht. Damit blieben die Tore dieser beiden Spieler Mangelware, obwohl sie sich doch immer wieder entscheidend absetzen konnten. Hinzu kam in dieser Periode des Spieles eine recht unkonzentrierte Deckungsarbeit und wenig Laufbereitschaft des gesamten Teams, und so konnte auch der ansonsten sehr gute Marcel Göss im Gehäuse der HSG nur wenig ausrichten. Jeder dachte wohl, der Mitspieler würde es schon machen und das Tor verhindern. Handball ist jedoch ein Mannschaftssport, in dem der eine dem anderen aushilft, wenn es brennt!! Das muss noch in die Köpfe dieser doch recht guten Truppe. Bereits in der 37. Minute fiel dann der Ausgleich zum 16:16. Mehr als ein bis zwei Tore Vorsprung wurden vom Gast nicht zu gelassen, jedoch zum Ausgleich oder sogar zu einem Sieg reichten die Kräfte auf Seiten der Havelländer nicht mehr. Enttäuschte Mienen bei den Verantwortlichen und Spielern am Ende beim Spielstand von 31:28 für den Gastgeber waren nicht zu übersehen. Und noch einmal - es kann eigentlich nur besser werden.
Das nächste Spiel ist nun endlich ein Heimspiel, und zwar am 01.10.2011 um 16.00 Uhr in Premnitz gegen den Zweiten der Tabelle HC Bad Liebenwerda.

Für die HSG spielten:
Marcel Göss im Tor, Antony Witt, Fabian Woizick(9/1), Maximilian Eckert(4),
Christoph Peters(6), Martin Enseleit, Michael Hahn(8), Kevin Wegener, Markus Schultze(1), Chris Markgraf , Nicolas Schöndube, Julius Konschak,
Donnerstag, 29. September 2011
Dieter Lang




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2011/2012


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» männl. Jugend A
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» männl. Jugend E


Archiv

» männl. Jugend A

Eine erneute Heimschlappe!
24.03.2012
Spielbericht sehen
Ein erneuter Zittersieg wurde eingefahren!
03.03.2012
Spielbericht sehen
Ein war ein einziges Desaster!
26.02.2012
Spielbericht sehen
Ein Zittersieg wurde eingefahren!
19.02.2012
Spielbericht sehen
Es ist vollbracht!
11.02.2012
Spielbericht sehen
Nun wird es Zeit, einen Sieg einzufahren!
28.01.2012
Spielbericht sehen
Es hat leider wieder nicht zum Heimsieg gereicht.
14.01.2012
Spielbericht sehen
Von vorn herein auf verlorenem Posten
03.12.2011
Spielbericht sehen
In diesem Spiel war mehr drin
26.11.2011
Spielbericht sehen
Die Erfolgsserie ist gerissen
08.11.2011
Spielbericht sehen
Mehr Krampf als Kampf und trotzdem gewonnen
29.10.2011
Spielbericht sehen
Die ersten Pluspunkte geholt!
22.10.2011
Spielbericht sehen
Es hat wieder nicht zum Sieg gereicht
01.10.2011
Spielbericht sehen
Erste Halbzeit sehr gut, die zweite grottenschlecht!!
24.09.2011
Spielbericht sehen
Gut gekämpft- aber nicht gewonnen!!
17.09.2011
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de