Spielberichte



Gut gekämpft- aber nicht gewonnen!!

(Spieltag: 17.09.2011)

Die A-Jugend der HSG Westhavelland verliert ihr erstes Spiel auswärts  beim HV Luckenwalde 09 mit 28:26 Toren
Nach einer sehr kurzen Vorbereitungsphase in den letzten Wochen vor Punktspielbeginn mussten die Jungs der neu gegründeten HSG Westhavelland um Trainergespann Uwe Philipp und Marko Malinowski die Reise zum fälligen Punktspiel, dem HV Luckenwalde 09, antreten. Die Brandenburg- Liga, in der die Mannschaft spielt, ist die höchste Spielklasse im Land Brandenburg. Somit steigen die Anforderungen an die Leistung der Spieler im Einzelnen. Trotz des Ausscheidens von Tarik Kischnik, David Mieth sowie Kevin Wegener ist es gelungen, eine A-Jugend-Mannschaft zu erhalten. Man wird versuchen, in dieser Saison Erfahrungen und natürlich auch Erfolge zu sammeln.
Doch mit einem Erfolg wurde es zum Auftakt leider nichts. Man hatte sich für das erste Auswärtsspiel der neuen Saison in dieser Spielklasse schon etwas vorgenommen.
Doch die harte Gangart des Gegners machte alle Hoffnungen zu Nichte. Dieses wurde leider von den Unparteiischen nicht unterbunden, denn die Grenze des Erlaubten wurde des Öfteren überschritten und nicht geahndet. An diese Spielweise in dieser Spielklasse müssen sich die Spieler erst einmal gewöhnen und sich zumindest anpassen.
Eine trotzdem fast auf Augenhöhe ausgeglichene Partie zeigte man den erstaunlich zahlreichen Zuschauern in der Luckenwalder Sporthalle und einem immer nur mit einem oder zwei Toren in Front liegenden Gastgeber. Mit guten Paraden zeigte Marcel Göss im Tor der Westhalländer was er drauf hat. Er verhinderte eine weitaus höhere Niederlage in diesem Spiel. Nicht zum Tragen kamen die Aktionen der Rückraumspezialisten Michael Hahn, Fabian Woizick und Markus Schultze. Immer wieder wurde über oder neben das Tor geworfen. Selbst im Überzahlspiel konnte Maximilian Eckert nicht fruchtbringend in Szene gesetzt werden.
Dennoch ging die HSG mit 1:0 durch Michal Hahn in Führung. In der Mitte der ersten Hälfte gelang dann noch einmal der Ausgleich zum 4:4(17.). Aber zu schwach waren die Aktionen danach. Körperlich konnte man nicht dagegen halten, und der Gastgeber ging mit 12:10 in die Pause.
Bis zur 32. Minute wurde der Ausgleich zum 12:12 durch Dominik Kuhn erzielt und ließ Hoffnung aufkommen. So zog sich das Spiel bis zur 43. Minute immer wieder ausgeglichen dahin(19:19). Doch danach ging auf Seiten der HSG eigentlich nichts mehr richtig. 17 sogenannte 100% -Chancen wurden vergeben. Das rächte sich natürlich postwendend, und der Gastgeber konnte sich zum Ende mit 28:26 Toren durchsetzen, ohne jedoch auch ernsthaft zu überzeugen.
Bei einer etwas besseren spielerischen Leistung und Ausnutzung der Torchancen wäre hier ein Sieg durchaus machbar gewesen. Zwei verworfene 7-Meter (Wozick (33.); Kuhn(50.) hätten zumindest für ein Unentschieden gereicht. Das lässt für die Zukunft hoffen. Es kann eigentlich nur besser werden.
Das nächste Spiel ist wieder ein Auswärtsspiel, und zwar am 24.09.2011 um 16.00 Uhr bei der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst.   

Für die HSG spielten:
Marcel Göss im Tor, Antony Witt(1), Fabian Woizick(6/3), Maximilian Eckert(1),
Christoph Peters(3), Dominik Kuhn(8), Martin Enseleit, Michael Hahn(4), Julius Konschak, Markus Schultze(3), Chris Markgraf.    
Montag, 19. September 2011

Dieter Lang




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2011/2012


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» männl. Jugend A
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» männl. Jugend E


Archiv

» männl. Jugend A

Eine erneute Heimschlappe!
24.03.2012
Spielbericht sehen
Ein erneuter Zittersieg wurde eingefahren!
03.03.2012
Spielbericht sehen
Ein war ein einziges Desaster!
26.02.2012
Spielbericht sehen
Ein Zittersieg wurde eingefahren!
19.02.2012
Spielbericht sehen
Es ist vollbracht!
11.02.2012
Spielbericht sehen
Nun wird es Zeit, einen Sieg einzufahren!
28.01.2012
Spielbericht sehen
Es hat leider wieder nicht zum Heimsieg gereicht.
14.01.2012
Spielbericht sehen
Von vorn herein auf verlorenem Posten
03.12.2011
Spielbericht sehen
In diesem Spiel war mehr drin
26.11.2011
Spielbericht sehen
Die Erfolgsserie ist gerissen
08.11.2011
Spielbericht sehen
Mehr Krampf als Kampf und trotzdem gewonnen
29.10.2011
Spielbericht sehen
Die ersten Pluspunkte geholt!
22.10.2011
Spielbericht sehen
Es hat wieder nicht zum Sieg gereicht
01.10.2011
Spielbericht sehen
Erste Halbzeit sehr gut, die zweite grottenschlecht!!
24.09.2011
Spielbericht sehen
Gut gekämpft- aber nicht gewonnen!!
17.09.2011
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de