Spielberichte



Endlich die ersten Punkte

(Spieltag: 12.11.2011)

Am Samstag bekam die erste Männermannschaft der HSG Westhavelland noch einmal die Möglichkeit, gegen einen Kontrahenten aus der unteren Tabellenregion, die ersten Punkte einzufahren. Zu Gast war die Mannschaft des BSV Grün-Weiß Finsterwalde. Die Voraussetzungen waren, wie jede Woche, klar, über Kampf und die richtige Einstellung sollte Sicherheit in das HSG-Spiel gebracht werden. Hupka, Zarbock, Mieth standen nicht zur Verfügung, Riedel, Melzer, Woite und Dohrn spielten angeschlagen. Matthias Haase erklärte sich auch aus diesem Grund bereit, die Mannschaft in dieser unglücklichen Situation zu unterstützen.
Vor dem Spiel brauchte man eigentlich nicht viel sagen. Rausgehen, Handball spielen und Spaß haben waren die Forderungen. In der Deckung sollte man sich das Selbstvertrauen für die Angriffe holen.
Wie erwartet, entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Finsterwalde versuchte häufig, über die zweite Welle zum Erfolg zu kommen. Die HSG trug ihre Angriffe ruhig und strukturiert vor. Gerade in der Anfangsphase ließ man allerdings einige klare Torchancen aus, sodass es nach zehn Minuten 6:6 stand. Als Kevin Melzer in der 16. Minute die zweite Zeitstrafe erhielt, musste die HSG die Deckung umstellen. Fandry kam als vorgezogener Deckungsspieler und Haase rückte ins Deckungszentrum. Damit bekam Finsterwalde Probleme. Sie kamen häufig nicht zum Abschluß oder mussten aufgrund drohenden Zeitspiels aus ungünstigen Positionen werfen. In der 23. Minute stand es noch 11:11, bis zur Halbzeit konnte sich die HSG aber auf 15:12 absetzen.
Das erste Mal in dieser Saison konnte man mit einer Führung in die Halbzeit gehen. Diese war gerade aufgrund der letzten Minuten absolut verdient. Wichtig sollte nun sein, nicht nachzulassen. Man musste den Druck aufrecht halten, denn die Gäste sind als kampfstarke Truppe bekannt. Spielerisch gab es nicht viel auszusetzen.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit stand der Deckungsblock. Doch von den abgefangenen Angriffen konnte man zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht profitieren. Der Spielstand in der 40. Minute lautete 20:16. Drei Zeitstrafen in Folge gegen die Gäste brachte der HSG den nötigen Vorteil. Sechs Tore in Folge bei keinem Gegentor sollten die Entscheidung in der 50. Minute sein (26:16). Diese Führung kam in den letzten Minuten nicht mehr in Gefahr, sodass die HSG Westhavelland mit einem 31:21 Heimsieg die ersten Punkte einfahren konnte.
Die Erleichterung war natürlich groß. Nach einer langen Durststrecke, in der man spielerisch und kämpferisch nicht überzeugen konnte, war dieses Spiel genau das Gegenteil. Ein solides Spiel zusammen mit der richtigen Einstellung brachten am Ende einen verdienten Sieg. Darauf muss aufgebaut werden.
Am kommenden Samstag spielt die HSG die zweite Runde des Landespokals. Zu Gast wird die Mannschaft des SSV Falkensee sein. Das Spiel findet am Samstag um 16:00 Uhr in der Rathenower Havellandhalle statt.
Es spielten: Pitsch, Wilke im Tor; Woite (1), Puhl (1), Dohrn, Melzer (4), Müller (1), Haase (5), Fandry (1), Woike, Köpke (13), Söchting, Riedel (3), Hilgendorf (2)



« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2011/2012


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» männl. Jugend A
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» männl. Jugend E


Archiv

» 1. Männer

Toller Abschluss einer durchwachsenen Saison
19.05.2012
Spielbericht sehen
Beeindruckende Leistung zum Saisonabschluss
05.05.2012
Spielbericht sehen
Verdienter Sieg
29.04.2012
Spielbericht sehen
Selbst geschlagen
21.04.2012
Spielbericht sehen
Wie befürchtet
24.03.2012
Spielbericht sehen
Zwei wichtige Punkte - mehr nicht
17.03.2012
Spielbericht sehen
50 Minuten überzeugend
10.03.2012
Spielbericht sehen
Auswärtserfolg erkämpft
03.03.2012
Spielbericht sehen
Ein Spiel geht über zwei Halbzeiten
25.02.2012
Spielbericht sehen
Erste Halbzeit komplett verschlafen
11.02.2012
Spielbericht sehen
Wieder sieglos
28.01.2012
Spielbericht sehen
Selbst besiegt
21.01.2012
Spielbericht sehen
Erfolgreich ins neue Jahr
14.01.2012
Spielbericht sehen
Gelungener Jauhresausklang
10.12.2011
Spielbericht sehen
Arbeitssieg gegen Wusterwitz
03.12.2011
Spielbericht sehen
Lehrstunde für die HSG
26.11.2011
Spielbericht sehen
Pokalfight gewonnen
19.11.2011
Spielbericht sehen
Endlich die ersten Punkte
12.11.2011
Spielbericht sehen
Kellerduell verloren
05.11.2011
Spielbericht sehen
Fehlende Einstellung?
29.10.2011
Spielbericht sehen
Gekämpft, trotzdem klar verloren
23.10.2011
Spielbericht sehen
Ein Sieg, mehr nicht (Pokal in Luckenwalde)
15.10.2011
Spielbericht sehen
Unzureichende Vorstellung der HSG
01.10.2011
Spielbericht sehen
Mangelhafte Chancenverwertung
24.09.2011
Spielbericht sehen
Am Ende nicht belohnt
17.09.2011
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de