Spielberichte



Die HSG II erkämpfte die Meisterschaft

(Spieltag: 30.04.2011)

Mit der klaren Vorstellung, die Meisterschale der Kreisunion in das Havelland zu holen, reisten die in dieser Saison sehr erfolgreichen 2.Männer der HSG Rathenow / Milow nach Neuruppin zu HC 3. Mit den zahlreichen Erfolgen in dieser Saison im Rücken musste nur noch ein fehlender Punkt erkämpft werden, damit der lang gehegte Traum in Erfüllung gehen konnte. Bis auf Dirk Konschak waren alle nominierten Spieler fit und selbst die Langzeitverletzten Spieler, Helko Kertz und Ralf – Eric Haase nahmen neben den Fans die Reise auf sich, um das Totzauer – Team lautstark zu unterstützen.
Mit den Worten : „ Leute, ihr wisst, worum es geht, es ist hier kein Selbstläufer, wir wollen gewinnen“, motivierte der Coach seine Männer.
Aber irgendwie war wohl der Kopf doch schon bei der Meisterfeier, denn wie sonst konnte man sich den zähen Beginn, die Unsicherheiten im Spielaufbau und die schlechte Chancenverwertung erklären. Selbst das sonstige Prunkstück der Mannschaft, die Abwehr, bekam keine Zugriffe auf die ausrechenbaren Spieler aus Neuruppin. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Torleute der HSG sich im Stich gelassen vorkamen und alleine auf verlorenem Posten standen.Von der ersten Minute an, wurden die Havelländer unter Zugzwang gesetzt. Ständig legten die Fontanestädter vor und die Havelländer taten sich in den ersten 30Minuten schwer gegenzuhalten. Bis zur 15. Minute war es immer wieder möglich, zumindest den Ausgleich zu erzielen. Doch dann erhöhte sich die Fehlerzahl bei den Rathenowern und der HC zog teilweise bis auf 4 Tore beim Stand von 12 : 16 davon. Mit einer Kraftanstrengung in den letzten Minuten konnte man das Ergebnis wenigstens noch etwas offener gestalten und ging mit 16 : 14 in die Kabine. Die Worte von Frank Totzauer waren ruhig aber äußerst bestimmt an die Mannschaft gerichtet. Mehr Aggressivität in der Abwehr und vor allem die Ruhe im Angriff sollten verbessert werden. Warten, bis sich die Lücke zum erfolgreichen Abschluss bietet und sie dann nutzen.
Wie so oft, zeigte sich die Wandelbarkeit der Mannschaft. Es war als lief jetzt ein anderes Team auf. Die Gegenspieler wurden endlich mal angefasst, im Angriff wurde druckvoll agiert und Thomas Rahn im Tor zeigte sein Potential.4 Tore in Folge und beim Stand von 17 :17 befand man sich endlich in der richtigen Spur zur Meisterschaft. Selbst wenn man sich nicht so weit absetzen konnte, dass der Trainer etwas ruhiger wurde, so sah man doch, dass die Neuruppiner ihr Pulver verschossen hatten. Jetzt wurde auf der Rathenower Seite durchgewechselt und mit Achim Schulz kam ein Spieler zum Einsatz, der sofort erfolgreich vom 7-Meter Punkt war.
In den letzten 10 Minuten zog die HSG das Tempo nochmals an, baute nun den Vorsprung deutlich aus und so war es Michael Sommer vorbehalten, mit dem 30.Tor das letzte Tor dieser Saison zu erzielen.. Somit endete das Spiel deutlich mit 30:24 für den Meister der Kreisliga NW der HSG Rathenow / Milow.
Nach dem Abpfiff brachen alle Dämme und die Mannschaft und ihre Fans lagen sich in den Armen. Selbstverständlich wurde der Pokal zünftig eingeweiht und die Meisterfeier endete erst in den frühen Morgenstunden.
An dieser Stelle möchte sich das Totzauer- Team bei allen bedanken, die die Mannschaft über alle Spieltage hinweg unterstützt haben.

Aufstellung : Rahn, Lange ; Bursian ( 2), Schulz ( 1 ) , Schulzki ( 3 ) , Wahlsdorf ( 8 ) , Unger, Sommer ( 1 ) , Andro ( 3 ) , Gröning, Schneider, Noack ( 7 ) , Munk ( 2 ) , Ochsenfeld ( 3)




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2010/2011


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D


Archiv

» 2. Männer

Die HSG II erkämpfte die Meisterschaft
30.04.2011
Spielbericht sehen
Eine Hand schon an der Meisterschale
17.04.2011
Spielbericht sehen
Ein Arbeitssieg der HSG II
09.04.2011
Spielbericht sehen
Furioser Auswärtssieg der HSG 2.Männer
02.04.2011
Spielbericht sehen
Der Meisterschale ein Stück näher
19.03.2011
Spielbericht sehen
Souveräner Heimsieg der HSG II
19.02.2011
Spielbericht sehen
Sieg gegen den Tabellenführer
29.01.2011
Spielbericht sehen
Die Tabellenführung übernommen
27.11.2010
Spielbericht sehen
Den Heimnimbus bewahrt
13.11.2010
Spielbericht sehen
Die HSG II führte den Spitzenreiter vor
30.10.2010
Spielbericht sehen
Auswärtsieg der HSG II
03.10.2010
Spielbericht sehen
20 Minuten fehlten zum Sieg
25.09.2010
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de