Spielberichte



Ein Arbeitssieg der HSG II

(Spieltag: 09.04.2011)

Am Samstag war die Havellandhalle fest in der Hand der Handballer der HSG Rathenow/Milow. Die Männer der zweiten Mannschaft empfingen die Spieler vom HC Pritzwalk zu ihrem letzten Heimspiel. Für Frank Totzauer war es schwer, die Mannschaft auf diesen Gegner einzustellen. Nur eine genaue Beobachtung der Erwärmung des HC und die Erinnerung an das Unentschieden im letzten Jahr waren die Grundlagen für Informationen über die Pritzwalker. Die Mannschaft wußte noch genau um das unseelige Spiel,das eine Topplatzierung in der letzten Saison verhinderte.
Mit der starken Partie von Perleberg im Rücken, heizte sich die Mannschaft schon in der Kabine ein , und das Schiedsrichtergespann pfiff die Partie an. Es war ein sehr zäher Beginn. Bei eigenem Anwurf ging zwar die HSG in Führung aber im Gegenzug wurde postwendend der Ausgleich erzielt. Die Aktionen der Heimmannschaft wirkten etwas schleppend und es fehlte die letzte Konsequenz in der Verwertung der zahlreichen Chancen. Leichte Abspielfehler oder auch ungenaue Würfe verhinderten ein frühzeitiges Absetzen der Heimmannschaft. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnten die Rathenower keinen entscheidenden Vorsprung erspielen. Immer folgte auf den eigenen Erfolg der Ausgleich oder sogar einmal , beim Stand von 7 : 8 die Führung durch die Gäste. Es waren auch immer wieder simple Zuordnungsfehler in der Verteidigung,die die Gäste zum Torerfolg einluden. Die HSG II wäre aber in diesem Jahr nicht so erfolgreich, wenn man sich nicht umstellen könnte. So ging dann auch ein Ruck durch die Mannschaft , und jetzt sah man wieder die Spielmoral aus dem Perleberger Spiel . Tor für Tor bis hin zum 18:11 Halbzeitstand setzten sich die Rathenower ab. Zufriedene Gesichter in der Kabine ,aber auch mahnende Worte des Trainers, sich den Sieg nicht mehr nehmen zu lassen.
Die zweiten 30 Minuten waren fast ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Wieder begannen die Rathenower mit einem Tor und wieder anworteten die Gäste. Auch wenn der Vorsprung komfortabel war, so ließen sich die Perleberger keineswegs hängen. Sie kämpften um jeden Ball und die HSG musste ständig auf der Hut sein,den Vorsprung nicht zu verspielen. Manche Aktionen brachten Frank Totzauer fast an den Rand des Wahnsinns , aber dann auch wieder Aktionen, die den Trainer freuten.So war es ein Spiel wie eine Achterbahnfahrt.Ab der 40.Minute beim Stand von 23 : 16 wurden verschiedene Positionen gewechselt.Wieder stand man nun hinten sicher. Vorn wurde ansehnlich gespielt, auch wenn nicht jeder Angriff zum Erfolg führte. Nach 60.Minuten und dem Endstand von 32 : 23 pfiffen die Schiedsrichter eine Partie ab, in der man von einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen kann.An diesem Tag ragte sicherlich keiner heraus, aber jeder der 17 auf der Bank sitzenden Mannschaftsmitglieder zog am selben Strang.Nur so können große Ziele in diesem Jahr erreicht werden.
Am nächsten Samstag kommt es zum Rückspiel gegen den gleichen Gegner. Dass es kein Selbstläufer wird, konnte am letzten Wochenende jeder sehen. Die Männer der HSG fahren aber mit breiter Brust zu diesem Spiel.


Aufstellung :
Rahn, Lange; Bursian ( 3 ) , Semmler , Schulzki ( 6 ) , Wahlsdorf ( 4 ) , Unger ( 1 ) ,
Munk ( 2 ) , Andro ( 1), Ochsenfeld ( 1 ) , Gröning , Schneider ( 2 ) , Noack ( 5),
Konschak ( 7 )




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2010/2011


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D


Archiv

» 2. Männer

Die HSG II erkämpfte die Meisterschaft
30.04.2011
Spielbericht sehen
Eine Hand schon an der Meisterschale
17.04.2011
Spielbericht sehen
Ein Arbeitssieg der HSG II
09.04.2011
Spielbericht sehen
Furioser Auswärtssieg der HSG 2.Männer
02.04.2011
Spielbericht sehen
Der Meisterschale ein Stück näher
19.03.2011
Spielbericht sehen
Souveräner Heimsieg der HSG II
19.02.2011
Spielbericht sehen
Sieg gegen den Tabellenführer
29.01.2011
Spielbericht sehen
Die Tabellenführung übernommen
27.11.2010
Spielbericht sehen
Den Heimnimbus bewahrt
13.11.2010
Spielbericht sehen
Die HSG II führte den Spitzenreiter vor
30.10.2010
Spielbericht sehen
Auswärtsieg der HSG II
03.10.2010
Spielbericht sehen
20 Minuten fehlten zum Sieg
25.09.2010
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de