Spielberichte



Unglückliche Niederlage

(Spieltag: 30.10.2010)

Am Samstag kam es in der Havellandhalle zum Aufeinandertreffen zweier BB-Liga-Absteiger aus der vergangenen Saison. In der Brandenburgliga standen sich die HSG Rathenow/Milow und die TSG Lübbenau gegenüber. Die Zielsetzungen beider Mannschaften sind in der aktuellen Saison völlig unterschiedlich. Während die HSG versucht, viele junge Spieler in die Mannschaft zu integrieren und so eine solide Saison zu spielen, hat sich die TSG mit erfahrenen Spielern verstärkt und peilt den sofortigen Wiederaufstieg an. So konnte man vor dem Spiel davon ausgehen, dass die TSG als Favorit in die Havellandhalle kam. Trotzdem hatte sich die HSG vorgenommen, dem Gegner Paroli zu bieten und den Zuschauern ein spannendes Spiel zu bieten. Zarbock, Unger, Beck und Andert standen aus verschiedenen Gründen nicht zur Verfügung, trotzdem konnte man auf eine schlagkräftige Truppe zurückgreifen.
Die Vorgaben gingen klar in Richtung Deckungsarbeit. Mit einer doppelten Manndeckung versuchte die HSG den Spielfluss der Spreewälder zu unterbrechen. Doch nach wenigen Minuten musste diese Idee verworfen werden, denn die TSG zeigte sich davon wenig beeindruckt und konnte ohne Probleme mitspielen (4:5; 7.). Die Änderung der Deckung in das gewohnte 5+1-System brachte dann Vorteile für die HSG. Zusammen mit den Torhütern konnte der Deckungsverbund einige Angriffe abwehren und ging so in der 12. Minute mit 8:7 in Führung. Das beflügelte die Mannschaft und sie konnte sich bis zur 20. Minute mit 13:8 absetzen. Doch leider gelang es nicht, diese Führung bis zur Halbzeit aufrecht zu halten. Eine Manndeckung gegen Jens Riedel brachte die HSG aus dem Konzept, sodass Lübbenau bis zur Halbzeit auf 14:13 verkürzen konnte.
In der Halbzeit forderte Schulz von seinen Spielern, an die starken 15 Minuten der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Man sollte geduldig und überlegt agieren und den Spielfluss der Gäste früher unterbrechen. Der Gegner war nicht übermächtig und so war für die HSG alles möglich, wenn man die richtige Einstellung wiederfindet.
Es entwickelte sich ein Spiel, in dem sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber standen. Keinem gelang es, das Spiel an sich zu reißen. Bis zur 40. Minute konnte die HSG immer mit einem Tor in Führung gehen und die TSG konnte ausgleichen (21:20). Dabei war zu erkennen, dass es Lübbenau leicht gemacht wurde, Tore zu erzielen, während die HSG um jedes Tor hart arbeiten musste. Doch dann gelang es den Gästen, ihrerseits in Führung zu gehen. Aber am Gesamtbild änderte sich nichts. Das Spiel war bis zur 52. Minute völlig offen (26:27). Unverständlich war dann der Wandel im HSG-Angriffsspiel. Plötzlich wurde überhastet und unvorbereitet agiert. Die Gäste nutzten das konsequent über Konter, die sie sicher verwandelten. In den letzten acht Angriffen gelangen der HSG lediglich zwei Tore. Die Gäste hingegen konnten noch drei Tore erzielen, sodass man nach einer guten Leistung am Ende mit leeren Händen dasteht. Die Partie endete 28:30.
Das war natürlich ärgerlich, denn man war über weite Strecken gleichwertig und in der ersten Halbzeit sogar überlegen. Doch es gelang der Mannschaft nicht, die Konzentration bis zum Ende des Spiels aufrecht zu halten, sodass man dem Gegner in der Schlussphase leichte Tore gewährte. Trotzdem gilt es jetzt, das Positive aus diesem Spiel zu ziehen und sich vernünftig auf die kommende Aufgabe beim nächsten Aufstiegsaspiranten in Werder vorzubereiten.
Es spielten: Parey, Pitsch im Tor; Woite (3), Puhl (2), Hammermeister, Bork, Prochnow (1), Müller (3), Haase (4), Werner, Laak, Köpke (12), Riedel (3)




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2010/2011


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D


Archiv

» 1. Männer

Saison beendet
07.05.2011
Spielbericht sehen
Achtbar geschlagen
30.04.2011
Spielbericht sehen
Nichts für schwache Nerven
09.04.2011
Spielbericht sehen
Auswärtssieg nach starkem Auftritt
02.04.2011
Spielbericht sehen
Kampf allein reicht nicht
26.03.2011
Spielbericht sehen
Gutes Spiel mit unglücklichem Ausgang
12.03.2011
Spielbericht sehen
HSG mit katastrophaler Quote
26.02.2011
Spielbericht sehen
Keine Konstanz gefunden
19.02.2011
Spielbericht sehen
Eine gute Halbzeit reicht nicht
29.01.2011
Spielbericht sehen
Dritter Sieg in Folge
22.01.2011
Spielbericht sehen
Zwei wichtige Punkte zum Rückrundenauftakt
15.01.2011
Spielbericht sehen
Versöhnlicher Jahresabschluss
18.12.2010
Spielbericht sehen
Spielverlauf wie befürchtet
11.12.2010
Spielbericht sehen
Niederlage aufgrund massiver Personalsorgen
04.12.2010
Spielbericht sehen
Keine Einstellung gefunden
27.11.2010
Spielbericht sehen
Gerechtes Unentschieden
13.11.2010
Spielbericht sehen
Klare Niederlage nach unglücklichem Spielverlauf
06.11.2010
Spielbericht sehen
Unglückliche Niederlage
30.10.2010
Spielbericht sehen
Nur eine Halbzeit Handball gespielt
09.10.2010
Spielbericht sehen
Souveräner Heimsieg (1.M)
02.10.2010
Spielbericht sehen
Unglückliche Niederlage beim OHC
25.09.2010
Spielbericht sehen
Auftaktsieg für HSG
18.09.2010
Spielbericht sehen
Mehr Tiefen als Höhen im Pokal (Pokal)
11.09.2010
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de