Spielberichte



HSG Rathenow/Milow – HC Pritzwalk 42 : 21

(Spieltag: 16.01.2010)

Am Samstag empfing die männliche Jugend C der HSG in ihrem ersten Spiel des Jahres zu Hause den HC Pritzwalk. Beide Mannschaften trafen das erstemal aufeinander. Im letzten Training sagten noch einige Spieler ab, weil sie mit ihrer Schule im Skilager sind und so wurde die Mannschaft mit Spielern der Jugend D aufgefüllt. Besetzungsprobleme hatten aber auch die Gäste, welche nur mit 5 Spielern anreisten und so die gesamte Spielzeit in Unterzahl spielten.
Dementsprechend war auch die Aufgabe des Trainers. Zuerst ruhig ins Spiel kommen und dann zunehmend das Tempo erhöhen.
Doch die Spieler, um Max Eckert im Aufbau, wollten zu schnell zu viel und vergaben ein paar Bälle (Fang- und Zuspielfehler) leichtfertig oder waren beim Torwurf unkonzentriert. Erstmals im Tor stand Nico Schöndube. Er hielt in dieser Phase mehrer Bälle der Gäste und leitete dann schnelle Angriffe ein.
Nach dem 3:2 in der 5.min übernahm die Mannschaft dann das Spiel.
Oliver Dahlenburg setzte sich im Spiel Mann gegen Mann mehrmals gut durch und schloss seine Aktionen erfolgreich ab. Max Eckert ordnete das Spiel zunehmend besser und spielte Leon Herrmann am Kreis oder Moritz Schönemann auf rechts Außen gut an, welche sich mit Toren bedankten. Pritzwalk hatte man nun klar im Griff und über die Zwischenstände 6:3 und 13:5 wurde mit 20:9 die Seiten gewechselt.
In den zweiten 25 min. sollte das Tempo noch einmal erhöht werden und vor allem die Anspiele zum freistehenden Mitspielern sollten zu 100 % abgeschlossen werden.
Dies wurde auch umgesetzt, wenn gleich es die Pritzwalker den Rathenower leicht machten. Max Eckert konnte Sprungwürfe aus dem Rückraum erfolgreich abschließen, Leon Herrmann vom Kreis und Oliver Dahlenburg trafen jeweils sechsmal (ohne Fehlversuch). Einige kleine Schwächen gab es in der Abwehr, welche dann aber Nico im Tor ausglich. In seinem ersten Einsatz zwischen den Pfosten parierte er genau 50 % aller Torwürfe der Gäste. Die HSG konnte nach 27:12, 35:15 die Partie mit 42:21 für sich entscheiden und dadurch auch etwas für das Torverhältnis machen. In der Tabelle verbesserte sich die Mannschaft auf den zweiten Platz der Kreisunion Nord/West.

Es spielten: Oliver Dahlenburg (14), Leon Herrmann (11), Moritz Schönemann (2), Randy Dicke (5), Max Eckert (10), Tom Burmeister; im Tor Nico Schöndube

Sp Punkte Tore Diff.
1 HC Neuruppin 5 10:0 150 : 75 75
2 HSG Rathenow/Milow 6 8:4 148 : 133 15
3 Hansa Wittstock 5 5:5 114 : 107 7
4 PHC Wittenberge 3 4:4 104 : 104 0
5 Union Neuruppin 5 3:7 116 : 118 -2
6 Blau-Weiß Perleberg 4 2:8 117 : 159 -42
7 HC Pritzwalk 3 2:6 85 : 123 -38

Heiko Timme




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2009/2010


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» weibl. Jugend B/C


Archiv

» männl. Jugend C

HSG Rathenow/Milow – SV Blau Weiß Perleberg 27:32
24.04.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow – Union Neuruppin 28:28
13.03.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow-Milow – PHC Wittenberge 25 :22
20.02.2010
Spielbericht sehen
Herbe Niederlage der HSG Jugend
13.02.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow – HC Pritzwalk 42 : 21
16.01.2010
Spielbericht sehen
SV B/W Perleberg – HSG Rathenow/Milow 24:27 (mJc)
05.12.2009
Spielbericht sehen
Knapper Sieg der C Jugend
28.11.2009
Spielbericht sehen
Kreisunion Nord West männl. Jugend C HSG Rathenow/Milow – HC Neuruppin 19:22
17.10.2009
Spielbericht sehen
Trotz 25:15 Niederlage als Sieger vom Parkett (männl. Jugend C)
10.10.2009
Spielbericht sehen
Union Neuruppin – HSG Rathenow-Milow 19:20
19.09.2009
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de