Spielberichte



Trotz 25:15 Niederlage als Sieger vom Parkett (männl. Jugend C)

(Spieltag: 10.10.2009)

Am Samstag ging es zum zweiten Auswärtsspiel der Saison zum PHC Wittenberge.
Zum Treffpunkt erschienen aber nur fünf Spieler. Mannschaft und Trainer entschieden sich trotzdem zu fahren um Spielpraxis zu sammeln.
Das gesamte Spiel in doppelter Unterzahl war nun die Aufgabe. Trainer Timme machte den Spielern Mut, denn Wittenberge war zahlenmäßig überlegen, doch kämpferisch wollte man dagegenhalten. Jeder musste mehr als 100% geben.
Und genau das wurde von allen Umgesetzt. Felix Thumann im Tor parierte gleich vier der ersten fünf Angriffe der Hausherren. Im Angriff hatte man es entsprechend schwer zum Torwurf zu kommen, denn immer gleich zwei Wittenberger standen dem Ballführenden gegenüber. Das erste Tor im Spiel gelang Max Eckert für die HSG. Bis zum 7: 6 in der 20 min. konnte man sehr zufrieden sein. Max Eckert wurde bei Freiwürfen freigesperrt und so konnte man immer wieder den Anschluss wahren. Aus dem Spiel heraus wurden die Torwürfe trotzdem zu leicht vergeben. Bis zum Pausenpfiff konnte man das Ergebnis mit 11:8 positiv bewerten.
In der Pause ging es nun darum Kraft zu tanken. Die Einstellung stimmt, aber es muss jetzt noch mehr ohne Ball gelaufen werden ermahnte Trainer Timme.
Wittenberge ging nun in eine konsequente Manndeckung ab der Mittellinie über. Nico Schöndube gelang es immer wieder in Man gegen Mann Situationen den Ball zu behaupten und Freiwürfe erzwingen. Max Eckert versuchte den einlaufenden Randy Dicke in Szene zu setzen. Wittenberge erreichte durch die enge Manndeckung Abspielfehler und technische Fehler auf HSG –Seite. Hatten die HSG in der ersten Halbzeit nur 7 technische Fehler, verdoppelte ich diese Zahl mit zunehmender Spielzeit und nachlassender Konzentration. Wittenberge konnte sich auf 17:10 absetzen. Den Gastgebern wurde aber in der Deckung durch die vier Spieler das Tore werfen nicht zu einfach gemacht. Felix Thumann im Tor knüpfte an seine sehr gute Leisten der ersten Halbzeit an. Randy Dicke und Patrick Nehls hatten bei Ihren Abschlüssen im Angriff mehrmals Pech und so endeilte Wittenberge in der 45 min. auf 23:12. Eine kurze Auszeit verhalf noch einmal zu etwas Luft und man konnte mit erhobenen Hauptes nach der 25:15 Niederlage das Parkett verlassen. Felix Thumann mit 27 gehaltenen Würfen in seinem zweiten Punktspiel war ebenso stolz, wie seine Mannschaftskameraden über ihre gezeigten Leistungen.
Im nächsten Training gibt es nun einige Fragen mit den anderen Mannschaftsmitgliedern zu klären. Bereits am kommenden Samstag erwartet die Mannschaft die ungeschlagene Mannschaft des HC Neuruppin um 11:00 Uhr in der HVL - Halle.

HSG: Patrick Nehls, Nico Schöndube, Randy Dicke (1), Max Eckert (14/2) im Tor Felix Thumann

Heiko Timme




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2009/2010


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» weibl. Jugend B/C


Archiv

» männl. Jugend C

HSG Rathenow/Milow – SV Blau Weiß Perleberg 27:32
24.04.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow – Union Neuruppin 28:28
13.03.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow-Milow – PHC Wittenberge 25 :22
20.02.2010
Spielbericht sehen
Herbe Niederlage der HSG Jugend
13.02.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow – HC Pritzwalk 42 : 21
16.01.2010
Spielbericht sehen
SV B/W Perleberg – HSG Rathenow/Milow 24:27 (mJc)
05.12.2009
Spielbericht sehen
Knapper Sieg der C Jugend
28.11.2009
Spielbericht sehen
Kreisunion Nord West männl. Jugend C HSG Rathenow/Milow – HC Neuruppin 19:22
17.10.2009
Spielbericht sehen
Trotz 25:15 Niederlage als Sieger vom Parkett (männl. Jugend C)
10.10.2009
Spielbericht sehen
Union Neuruppin – HSG Rathenow-Milow 19:20
19.09.2009
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de