Spielberichte



Ein Kantersieg in eigener Halle

(Spieltag: 20.02.2010)

Ein Kantersieg in eigener Halle

Die 2.Männer der HSG Rathenow/Milow konnten am Samstag in eigener Halle ihren Angriff auf Platz eins der Prignitzliga sehr erfolgreich fortsetzen.
Obwohl das Team aus Perleberg den letzten Tabellenplatz belegt, warnte Trainer Frank Totzauer seine 14 Mann starke Mannschaft davor, den Gegner zu unterschätzen. Ziel war es, von Beginn an konzentriert und konsequent auf dem Parkett zu arbeiten. Die ersten 6 auf dem Feld waren bis auf Christoph Werner alles gestandene Spieler, die die nötige Ruhe mitbringen sollten. Nach dem Anpfiff der Schiedsrichter ging die HSG mit 2 : 0 in Führung und wirkte souverän. Aber den Perlebergern gelang es auszugleichen und die Aktionen der Rathenower zu stören. Eigene Chancen wurde sehr leichtfertig vergeben und das Spiel lebte von Einzelaktionen. Trotz eines wenig berauschenden Spiels konnten sich die Rathenower bis zur Halbzeit auf 14 :7 absetzen. So war auch in der Pause keine Euphorie zu verspüren und Totzauer wies jeden einzelnen Spieler darauf hin, noch konzentrierter zu spielen.Das junge Team aus Perleberg war noch lange nicht geschlagen. Die sehr schlechte Verwertung der Tormöglichkeiten war ein Kritikpunkt des Trainers.14 Tore bei 27 Angriffen sind einfach zu wenig.
Die zweiten 30 min waren dann von ganz anderer Qualität. Jeder arbeitete konzentriert, der eingesetzte Nachwuchs machte seine Sache hervorragend und zeigte mit Kraft und Dynamik, was in ihm steckt. Erst nach 10 min konnte der Gast sein erstes Tor nach dem Seitenwechsel erzielen. Es sollten in diesem Spielabschnitt auch nur noch 3 hinzukommen. Ein toll haltender Tobias Lange und die schnellen Gegenzüge zogen dem Gegner den Zahn. Die Schiedsrichter pfiffen beim Endstand von 32 : 10 ab. Die Rathenower jubelten ob der tollen 2. Halbzeit und die zahlreichen Zuschauer belohnten das Team mit kräftigem Applaus.
Am nächsten Wochenende müssen die 2.Männer der HSG zum schweren Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten nach Fehrbellin. Anwurf ist um 15.30 Uhr.


Für die HSG spielten : Lange, Rahn ; Gröning,Semmler,Noack,Andro,Wahlsdorf,Werner,Schneider,Unger,Andert,Ochsenfeld,Bursian,Beck




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2009/2010


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» weibl. Jugend B/C


Archiv

» 2. Männer

Die 2. Männer der HSG im Siegesrausch
10.04.2010
Spielbericht sehen
Schwerer Auswärtssieg
03.04.2010
Spielbericht sehen
Ein holpriger Sieg für die HSG 2 !
13.03.2010
Spielbericht sehen
Hoher Auswärtssieg der 2. Männer
27.02.2010
Spielbericht sehen
Ein Kantersieg in eigener Halle
20.02.2010
Spielbericht sehen
Auch auswärts siegreich
23.01.2010
Spielbericht sehen
Dem Tabellenführer die Stirn geboten
16.01.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow II klettert durch Auswärtssieg auf den 2. Tabellenplatz der Kreisunion Nord/West
12.12.2009
Spielbericht sehen
Gegner verzweifelte an HSG Torwart (2.Männer)
22.11.2009
Spielbericht sehen
Souveräner Auswärtserfolg
11.11.2009
Spielbericht sehen
Sieg ,trotz schwacher Leistung (2.Männer)
17.10.2009
Spielbericht sehen
Kein Erfolg im Heimspiel
26.09.2009
Spielbericht sehen
Die erste Halbzeit verschlafen!
19.09.2009
Spielbericht sehen
Ein Auftakt nach Maß!!
12.09.2009
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de