Spielberichte



Die erste Halbzeit verschlafen!

(Spieltag: 19.09.2009)

Zum ersten Auswärtsspiel der laufenden Saison reiste die zweite Mannschaft der HSG Rathenow/Milow zum Vorjahresmeister der Prignitzliga zur SGH Electronik nach Kyritz.
Das Team von Trainer Frank Totzauer erwartete dort die wohl spielstärkste Mannschaft der Staffel. In der vergangene Saison mussten sie lediglich nur einen Punkt abgeben..
Auf einen kompletten Kader zurückgreifend, und mit einem guten Ergebnis aus dem letzten Testspiel gegen den Verbandsligavertreter aus Premnitz zwei Tagen zuvor und dem deutlichen Auftaktsieg am vergangenen Wochenende sollte es am nötigen Selbstvertrauen nicht mangeln.
Entsprechend engagiert begann man das Spiel gegen den jungen und beweglichen Gegner.
Bis zur Mitte der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, indem keine der beiden Mannschaften mehr als ein Tor davoneilen konnte.
Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte der Torwart der Gastgeber durch gute Paraden das eine oder andere Tor vereitelt. Michael Matthewes im Tor der HSG stand seinem gegenüber jedoch in nichts nach. Bis zum 14:13 war es ein offenes Spiel, danach jedoch ließ die HSG Abwehr ihrer Schlussmann ein ums andere Mal im Stich, so das Kyritz bis zur Pause auf 22:14 davon ziehen konnte, da half auch die zwischenzeitliche Einwechslung von Thomas Rahn ins Tor der Rathenower nichts.
Entsprechend fiel auch die Kabinenansprache des Trainers aus, der eine konsequentere Deckungsarbeit und sichere Abschlüsse forderte.
Die Mannschaft setzte diese Aufgabenstellung auch umgehend um und agierte nun energischer. Insbesondere die Deckung arbeitete aggressiver und lies in der zweiten Halbzeit nur elf Treffer zu. Im Angriff wurden die Chancen nun auch effektiver genutzt und es waren sehr schöne Kombinationen zwischen Andro und Hammermeister zu bewundern. Über die Zwischenstände von 27:19 und 29:24 holte die HSG, durch die Achse Wernicke und Noack immer wieder angetrieben, Tor um Tor bis zum 30:28 auf.
Auf der Zielgeraden hatte dann jedoch der Gastgeber das bessere Ende für sich und so endete das hart umkämpfte und geführte Spiel 33 : 29 .
Das Rückspiel steigt dann am 16. Januar 2010 in der Havellandhalle zu dem sich die Kyritzer Truppe „warm anziehen muss“, so die übereinstimmende Meinung der Mannschaft.
Am nächsten Samstag empfängt die HSG II um 15 Uhr die Mannschaft des HC Pritzwalk in der Havellandhalle.

Für die HSG spielten: Mattewes, Rahn, Lange im Tor; Wernicke, Hammermeister, Andro, Noack, Unger, Ochsenfeld, Haase, Werner, Andert, Wahlsdorf



« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2009/2010


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» weibl. Jugend B/C


Archiv

» 2. Männer

Die 2. Männer der HSG im Siegesrausch
10.04.2010
Spielbericht sehen
Schwerer Auswärtssieg
03.04.2010
Spielbericht sehen
Ein holpriger Sieg für die HSG 2 !
13.03.2010
Spielbericht sehen
Hoher Auswärtssieg der 2. Männer
27.02.2010
Spielbericht sehen
Ein Kantersieg in eigener Halle
20.02.2010
Spielbericht sehen
Auch auswärts siegreich
23.01.2010
Spielbericht sehen
Dem Tabellenführer die Stirn geboten
16.01.2010
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow II klettert durch Auswärtssieg auf den 2. Tabellenplatz der Kreisunion Nord/West
12.12.2009
Spielbericht sehen
Gegner verzweifelte an HSG Torwart (2.Männer)
22.11.2009
Spielbericht sehen
Souveräner Auswärtserfolg
11.11.2009
Spielbericht sehen
Sieg ,trotz schwacher Leistung (2.Männer)
17.10.2009
Spielbericht sehen
Kein Erfolg im Heimspiel
26.09.2009
Spielbericht sehen
Die erste Halbzeit verschlafen!
19.09.2009
Spielbericht sehen
Ein Auftakt nach Maß!!
12.09.2009
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de