Spielberichte



Toller Saisonabschluss der ersten Männer

(Spieltag: 30.05.2010)

Nach einer durchwachsenen Saison mit mehr Tiefen als Höhen ließen es sich die Handballer der ersten Männermannschaft der HSG Rathenow/Milow nicht nehmen, den Saisonabschluss trotzdem gebührend zu feiern. Dabei sollte der sportliche Gedanke beibehalten werden und so entschied man sich, eine Paddeltour von Mögelin nach Wassersuppe durchzuführen. Da Paddeln für die meisten Beteiligten Neuland war, versprach diese Fahrt anstrengend, aber auch lustig zu werden. Am vergangenen Samstag trafen sich also 22 Spieler, Frauen und Kinder, um die Umgebung von Rathenow mal aus einer anderen Perspektive anzuschauen. Glücklicher Weise hätte das Wetter nicht besser sein können und so startete man nach einer kurzen Einweisung und einer Auslosung der Teams auf die ca. 25 km lange Strecke. Schnell war zu erkennen, dass die Handballer auch auf dem Wasser keine schlechte Figur machen. Nach vereinzelten Anlaufschwierigkeiten lief es immer besser, so dass man den ersten Zwischenstopp im Garten von Familie Neumann/Haase früher erreichte, als erwartet. Die fleißigen Helfer hatten dort bereits die Mittagsverpflegung vorbereitet und so stärkte sich die Truppe für die weitere Strecke. Als alle wieder trocken ihre Boote bestiegen hatten ging die Fahrt weiter entlang der Magazininsel, durch den alten Hafen hin zur Stadtschleuse. Die tolle Akustik unter der Brücke wurde spontan genutzt, um eines der vielen HSG-Auswärtsfahrt-Lieder anzustimmen. Erfolgreich abgeschleust ging die Fahrt weiter in Richtung „Alte Stremme“. Die Strecke glich einem Hindernisparcours, den aber alle Teams erfolgreich meisterten. Lediglich der ein oder andere Angler war sicher nicht ganz glücklich über die paddelnden Handballer. Die nächste Pause wurde bei Familie Schlegel eingelegt, wo sich alle mit Erfrischungsgetränken neu motivierten. Hier wurden dann auch erste körperliche Schwächen sichtbar, die zum Teil zu nasser Bekleidung führten. Doch aufgrund der Temperaturen sollte auch das die Stimmung nicht mindern. Durch Sträucher, Schilf und Seerosen bahnte man sich weiter den engen Weg durch die Stremme, bis man an der Göttliner Übersetzstelle wieder „offenes Gewässer“ vor sich hatte. Nach einem kurzen Verpflegungsstopp folgte man schließlich der Havel in Richtung Hohennauen. Die Fahrt durch den Kanal war dann noch einmal beeindruckend, denn man hatte mit etwas Verkehr zu kämpfen. Ohne Zwischenfälle wurde aber auch dieser Abschnitt gemeistert, ehe man die Weiten des Hohennauener Sees vor sich hatte. Die Chance wurde genutzt, um noch eine kurze Pause einzulegen, ehe man auf direktem Weg Wassersuppe ansteuerte. Dort angekommen (ca.17.00 Uhr) warteten bereits wieder einige Helfer, die alle Beteiligten nach Steckelsdorf zu Familie Konschak bringen sollten. Dort war bereits ein riesiges Buffet aufgebaut, das auch schnell geplündert wurde. In gemütlicher Runde wurde dann die Saison ausgewertet und man war sich einig, man spielt in einem tollen Verein, man ist eine tolle, eingeschworene Truppe und man hat tolle Fans. Nur so war es möglich, solch eine Saison zu Ende zu spielen.
Die Mannschaft bedankt sich für einen tollen Tag bei Matthias Haase für die Organisation, bei allen Helfern, die die Mannschaft entlang der Strecke begleiteten und für Verpflegung sorgten, bei Familie Konschak für den toll vorbereiteten Abend und bei Sport Bölke für die Bereitstellung der Boote.




« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2009/2010


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C
» männl. Jugend D
» weibl. Jugend B/C


Archiv

» 1. Männer

Beim dritten Vergleich waren die Fußballer erfolgreich
08.08.2010
Spielbericht sehen
Toller Saisonabschluss der ersten Männer
30.05.2010
Spielbericht sehen
Schlechtes Spiel zum Abschluss
08.05.2010
Spielbericht sehen
Am Ende nicht belohnt
01.05.2010
Spielbericht sehen
Den Favoriten gefordert
24.04.2010
Spielbericht sehen
Zwei Punkte aus Berlin entführt
18.04.2010
Spielbericht sehen
Stärkerer Siegeswille bei der HSG
10.04.2010
Spielbericht sehen
Mit Personalsorgen nach Berlin
20.03.2010
Spielbericht sehen
Selbst geschlagen
13.03.2010
Spielbericht sehen
Gutes Spiel vor toller Kulisse
06.03.2010
Spielbericht sehen
Zehn ganz schlechte Minuten bringen die Entscheidung
27.02.2010
Spielbericht sehen
Arbeitssieg nach toller Leistung
20.02.2010
Spielbericht sehen
Keine Überraschung beim Spitzenreiter (1.Männer)
07.02.2010
Spielbericht sehen
45 Minuten Paroli geboten (1.Männer)
30.01.2010
Spielbericht sehen
Trotz guter Leistung verdient verloren
24.01.2010
Spielbericht sehen
Fehlstart ins neue Jahr
16.01.2010
Spielbericht sehen
Verdientes Aus im Pokal
19.12.2009
Spielbericht sehen
Nicht an die Chance geglaubt (1.M)
05.12.2009
Spielbericht sehen
Punkteteilung im Kellerduell (1.Männer)
28.11.2009
Spielbericht sehen
Es ist vollbracht (1.Männer)
21.11.2009
Spielbericht sehen
Ein Spiel geht 60 Minuten (1.Männer)
14.11.2009
Spielbericht sehen
HSG mit zwei Gesichtern (1.Männer)
08.11.2009
Spielbericht sehen
HSG mit Personalsorgen
31.10.2009
Spielbericht sehen
Knappe Niederlage im Derby (1.Männer)
24.10.2009
Spielbericht sehen
Wieder kein Erfolgserlebnis
17.10.2009
Spielbericht sehen
Unnötige Niederlage (1.Männer)
10.10.2009
Spielbericht sehen
Bejubelt wie die Sieger
26.09.2009
Spielbericht sehen
HSG verliert klar gegen starke LHC - Truppe
19.09.2009
Spielbericht sehen
Überraschung blieb aus
12.09.2009
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de