Spielberichte



HSG Rathenow/Milow – FK Hansa Wittstock 31:17

(Spieltag: 10.01.2009)

Kreisunion Nord-West männliche Jugend A/B
Zu einem Heimspiel empfing am Sonnabend die männliche Jugend A/B in der Kreisunion Nord-West den FK Hansa Wittstock in der Havellandhalle. Da man die Mannschaft im November im Auswärtsspiel aufgrund eine falschen Einstellung zum Spiel nicht bezwingen konnte( das Spiel endete mit einem 26:26 unentschie den) gingen die Rathenower etwas unter Druck in die Partie. Hier wollte sich heute niemand vor heimischem Publikum eine Blöße geben.
So zeigte man dann auch gleich von Anfang an eine geschlossene Mannschaftsleistung und ging durch Tore von Werner aus der zweiten Reihe, Bork durch Abstauber und vom Mittelkreis und Andert schnell und weit in eine sichere Führung. Nach den ersten 15 Minuten stand es bereits 11:2. Der körperlich schwächere und völlig überrumpelte Gegner hatte dem nichts entgegenzusetzen. Bis zum Halbzeitstand von 16:6 gab es nichts Negatives zum Spiel der HSG zu sagen. Jeder Spieler trug seinen Anteil zum Torerfolg bei. Auch Torwart Robert Güse zeigte eine respektabele Leistung.
Die zweite Hälfte begann man im Angriff zwar ebenso überlegen wie die erste, die Deckung jedoch ließ viele Wünsche offen, so dass in dieser Phase nicht daran zu denken war, den Vorsprung ausbauen zu können. Etwa in der 35.Minute verletzte sich dann David Bork am Knie und fiel dadurch aus. Sein Fehlen konnte lange nicht kompensiert werden. Der Gegner merkte das und gestaltete seine Deckungsarbeit aggressiver, verstärkte die Manndeckung und ging in Überzahlsituationen sogar mehrmals kurzzeitig zu offenen Manndeckung über. Das Angriffskonzept der HSG war nun völlig durcheinander. Überhastete Zuspiele, Zuspielfehler und Missverständnisse bestimmten das Geschehen. Auf diese Weise gelang es den Wittstockern, sich wieder bis 26:16 heranzuarbeiten. Erst in der Schlussphase konnten die Rathenower sich dann bis zum Endstand von 31:17 absetzen.
Mit der gezeigten Leistung konnte man insgesamt zufrieden sein. An einer über das gesamte Spiel gleichbleibenden Spielweise muss noch gearbeitet werden.
Das nächste Punktspiel ist wieder ein Auswärtsspiel und findet am kommenden Sonnabend, dem 17.01.09 um 12.00 Uhr in Perleberg statt. Gegner ist dann Blau-Weiß Perleberg.

Für Rathenow spielten: Werner (9), Bork (4), Gröning (7), Andert (4), Unger (5), Stache, Luong (2) im Tor Güse



« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2008/2009


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» 1. Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C/D
» weibl. Jugend B


Archiv

» männl. Jugend A/B

HSG Rathenow/Milow – HC Pritzwalk 34:10
08.03.2009
Spielbericht sehen
HC Pritzwalk – HSG Rathenow/Milow 22:23
21.02.2009
Spielbericht sehen
SV Blau-Weiß Perleberg – HSG Rathenow/Milow 23:31
17.01.2009
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow – FK Hansa Wittstock 31:17
10.01.2009
Spielbericht sehen
HC Pritzwalk - HSG Rathenow - Milow 17: 33
07.12.2008
Spielbericht sehen
SV Blau-Weiß Perleberg - HSG Rathenow/Milow 24:27
01.11.2008
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow - SV Blau/Weiß Perleberg 30:17
11.10.2008
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow – FK Hansa Wittstock 35:16
04.10.2008
Spielbericht sehen
FK Hansa Wittstock - HSG Rathenow- Milow 17:35
21.09.2008
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de