Spielberichte



Pokalaus in Runde 4

(Spieltag: 20.12.2008)

Am Samstag bestritt die erste Männermannschaft der HSG Rathenow/Milow das letzte Spiel des Jahres in der Havellandhalle. Zu diesem HVB – Pokalspiel war die zweite Vertretung des VFL Potsdam, die auf dem vierten Platz der Oberliga Berlin-Brandenburg stehen, zu Gast.
Vor dem Spiel war klar, dass es gegen die eine Liga höher spielenden Potsdamer nicht einfach würde. Für Trainer Reckzeh war entscheidend, ob die Ausfälle von Christian Zerndt und Jens Riedel, die beide verletzungsbedingt fehlten, kompensiert werden können. Auch Enrico Puhl fehlte krankheitsbedingt. Trotzdem konnte Reckzeh auf eine volle Bank zurückgreifen, da sich Sven Riedel und Christian Wernicke bereit erklärten, die Mannschaft zu unterstützen. Er forderte von seinen Männern die richtige Einstellung, um den Zuschauern noch einmal ein schönes Spiel zu bieten.
Die gut 250 Zuschauer sahen von Beginn an ein schnelles Spiel, in dem es für die HSG – Spieler schwer war, durch einen kompakten Deckungsblock und an guten Torhütern vorbeizukommen. Die junge Potsdamer Truppe ihrerseits spielte schnell und sicher. Schon früh im Spiel war zu erkennen, dass an diesem Tag alles zusammen passen muss, um in die nächste Runde des Pokals einzuziehen. Aber die HSG – Spieler hielten mit. Über die Spielstände 4:6 (10.) und 6:7 (16.) stand es nach 21 Minuten 8:9. Durch eine Zwei – Minuten – Strafe gegen die Rathenower gelang es dem VFL Potsdam zwischenzeitlich mit drei Toren Unterschied in Führung zu gehen. Doch die HSG kämpfte. Immer wieder war es Stefan Köpke, der die Mannschaft mit seinen insgesamt 12 Toren im Spiel hielt. Mit einem 12:14 Rückstand ging es in die Pause.
„Positiv war die Einstellung.“ so Peter Reckzeh in der Halbzeit. „Doch leider überwog das Negative.“ Damit meinte er die relativ schlechte Chancenverwertung und die leichten Fehler seiner Mannschaft. Es muss in der zweiten Halbzeit gelingen, die Potsdamer in den Positionsangriff zu zwingen. Schließlich sah man da in der Abwehr gut aus. Bei den schnellen Kontern war man chancenlos.
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit gelang die Umsetzung der Forderungen recht gut. In der 38. Minute konnte die HSG sogar ausgleichen (17:17). Doch dann zeigten Potsdamer, dass sie konditionell topfit sind. Sie spielten schnell und kombinationssicher. Immer wieder gelang es ihnen Lücken in die HSG – Abwehr zu reißen und nutzen diese eiskalt. Tor um Tor konnten sie sich absetzen. Die Rathenower gaben zwar nicht auf, aber hatten kaum noch etwas hinzuzusetzen. Reihenweise scheiterten sie am starken Potsdamer Torhüter. Über die Spielstände 20:24 und 24:30 verlor man am Ende mit 27:33.
Nach dem Spiel war man froh, das letzte Spiel des Jahres absolviert zu haben. Man hätte zwar gern gewonnen, muss aber anerkennen, dass die VFL – Spieler überlegen waren. Man hat 40 Minuten gut mitgespielt, doch am Ende fehlte die Kraft. Nach der Weihnachtspause konzentrieren sich die Spieler der HSG wieder voll und ganz auf die Liga, denn am 17.01.2009 kommt der Tabellenführer aus Grünheide in die Havellandhalle.
Für die HSG spielten: Parey, Pitsch und Rahn im Tor; Woite(2), Schulz(1), Konschak(1), (S.Riedel(4), Haase(5), Neumann(1), Wernicke(1), Köpke(12)



« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2008/2009


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» 1. Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C/D
» weibl. Jugend B


Archiv

» 1. Männer

Die erfolgreichste Saison ist zu Ende
17.05.2009
Spielbericht sehen
Auch im letzten Heimspiel ungeschlagen
02.05.2009
Spielbericht sehen
HSG gewinnt die Meisterschaft
25.04.2009
Spielbericht sehen
Klarer Heimsieg für die HSG
19.04.2009
Spielbericht sehen
Opti zu Gast in der Havellandhalle / HSG weiterhin klarer Tabellenführer
04.04.2009
Spielbericht sehen
Auswärtssieg in einem guten Brandenburgligaspiel
28.03.2009
Spielbericht sehen
Zwei wichtige Punkte nach einem durchwachsenen Spiel
07.03.2009
Spielbericht sehen
HSG verteidigt Tabellenführung im Spitzenspiel
28.02.2009
Spielbericht sehen
Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt?
21.02.2009
Spielbericht sehen
Revanche geglückt
31.01.2009
Spielbericht sehen
HSG bleibt an der Spitze
24.01.2009
Spielbericht sehen
HSG gewinnt das Spitzenspiel und ist „Herbstmeister“
17.01.2009
Spielbericht sehen
Pokalaus in Runde 4
20.12.2008
Spielbericht sehen
„Auswärtssieg Auswärtssieg…“
13.12.2008
Spielbericht sehen
HSG gewinnt ein schwaches Spiel
06.12.2008
Spielbericht sehen
HSG auswärts siegreich
29.11.2008
Spielbericht sehen
HSG gewinnt das Derby am Ende mit Glück
22.11.2008
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg
15.11.2008
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow - HC Pritzwalk
15.11.2008
Spielbericht sehen
Klarer, verdienter Auswärtssieg
08.11.2008
Spielbericht sehen
HSG gewinnt das Derby gegen Wusterwitz
01.11.2008
Spielbericht sehen
SV Blau-Weiß Perleberg - HSG Rathenow/Milow 24:27
01.11.2008
Spielbericht sehen
Souveräner Pokalauftritt des HSG
19.10.2008
Spielbericht sehen
Herbe Niederlage in Oranienburg
11.10.2008
Spielbericht sehen
Erster Heimsieg in einem spannenden Spiel
04.10.2008
Spielbericht sehen
Verdiente Niederlage beim SV 63 BRB/West II
28.09.2008
Spielbericht sehen
HSG Einstand mit Auswärtssieg
20.09.2008
Spielbericht sehen
Saisonauftakt mit Heimsieg im Pokal
14.09.2008
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de