Spielberichte



Herbe Niederlage in Oranienburg

(Spieltag: 11.10.2008)

Am Samstag reiste die erste Männermannschaft der HSG Rathenow/Milow zum Auswärtsspiel nach Oranienburg. „Wenn es der Mannschaft gelingt,“ so Trainer Peter Reckzeh vor dem Spiel „an die Leistungen der vergangenen Woche anzuknüpfen und das Fehlen von Stammspielern, wie Zerndt, Konschak und Haase zu kompensieren, sollte hier alles möglich sein.“ Besonderer Dank gilt Sven Riedel, der sich bereit erklärte, die Mannschaft in dieser prekären Personalsituation zu unterstützen.
Es war klar, dass man nur über eine kämpferische Einstellung zum Erfolg kommen könne. So begann auch das Spiel. Es standen sich zwei erfahrene Mannschaften gegenüber, die versuchten, über eine sichere Deckung ins Spiel zu finden. So stand es nach 8 Minuten 3:2 für die Gastgeber. Eine Zwei-Minutenstrafe gegen Stefan Köpke in der 10. Minute brachte die Rathenower aus dem Tritt. Vier Tore in Folge für die Gastgeber zwangen Trainer Reckzeh zum Handeln. In der Auszeit erinnerte er seine Spieler an das, was man sich vorgenommen hatte. Bis zur 21. Minute dauerte es, ehe die Männer der HSG das Spiel besser in den Griff bekamen. Über die Spielstände 7:2, 11:6 und 14:12 ging es mit 15:13 in die Halbzeit.
Trainer Reckzeh fand in der Halbzeit offensichtlich die richtigen Worte. Mit frischem Wind kam seine Mannschaft aus der Kabine und wollte an die letzten Minuten der ersten Halbzeit anschließen. Zwei schnelle Tore brachten den Ausgleich. Doch die dritte Zwei – Minutenstrafe und damit die rote Karte gegen Ralf Woite in der 38. Minute brachte das Spiel wieder ins Stocken. Es gelang der Mannschaft nicht, selbst in Führung zu gehen. Bis zum 25:24 in der 48. Minute stand das Spiel auf der Kippe. Doch kuriose Schiedsrichterentscheidungen und Fehler des Kampfgerichtes sollten das Spiel in dieser Phase entscheiden. Fragwürdige Zwei – Minutenstrafen gegen die HSG – Spieler führten dazu, dass zeitweise nur noch zwei Spieler auf dem Parkett standen. Das Kampfgericht war nicht in der Lage, den korrekten Spielstand an der Anzeigentafel anzuzeigen. So sollte hier nichts mehr möglich sein. Über den Endstand herrschte Uneinigkeit. Das Kampfgericht meldete 40:31, das korrekte Ergebnis ist 39:32.
Nach dem Spiel betonte Peter Reckzeh, dass er mit der Einstellung seiner Mannschaft zufrieden war. Trotz der Ausfälle gelang es der Mannschaft, bis zur 52. Minute das Spiel offen zu gestalten. Es wäre alles möglich gewesen, aber nach einer schlechten Schiedsrichterleistung steht man nun mit einer herben Niederlage da. Wichtig ist dem Trainer, dass man aus diesem Spiel das Positive herauszieht. Und das war eine kämpferische Einstellung von der ersten bis zur letzten Minute.
Ein mitgereister Fan kommentierte das Spiel so: „Die HSG – Männer verlieren trotz guter Einstellung ein kämpferisches Spiel durch eine schlechte Schiedsrichterleistung.“
Am kommenden Sonntag spielen die Männer der HSG im Pokal in Hennigsdorf. Das nächste Brandenburgligaspiel findet am 01.11. in der Havellandhalle statt.
Für die HSG im Einsatz: Pietsch; Rahn im Tor; Woite(3); Puhl; Schulz(3); Prochnow(3);S. Riedel(4); Neumann; Köpke(16); J.Riedel(3)



« Zurück und Saison auswählen


Saison: 2008/2009


Bitte wählen Sie welches Bericht-Archiv Sie angezeigt haben wollen:

» 1. Männer
» 2. Männer
» 1. Frauen
» männl. Jugend A/B
» männl. Jugend C/D
» weibl. Jugend B


Archiv

» 1. Männer

Die erfolgreichste Saison ist zu Ende
17.05.2009
Spielbericht sehen
Auch im letzten Heimspiel ungeschlagen
02.05.2009
Spielbericht sehen
HSG gewinnt die Meisterschaft
25.04.2009
Spielbericht sehen
Klarer Heimsieg für die HSG
19.04.2009
Spielbericht sehen
Opti zu Gast in der Havellandhalle / HSG weiterhin klarer Tabellenführer
04.04.2009
Spielbericht sehen
Auswärtssieg in einem guten Brandenburgligaspiel
28.03.2009
Spielbericht sehen
Zwei wichtige Punkte nach einem durchwachsenen Spiel
07.03.2009
Spielbericht sehen
HSG verteidigt Tabellenführung im Spitzenspiel
28.02.2009
Spielbericht sehen
Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt?
21.02.2009
Spielbericht sehen
Revanche geglückt
31.01.2009
Spielbericht sehen
HSG bleibt an der Spitze
24.01.2009
Spielbericht sehen
HSG gewinnt das Spitzenspiel und ist „Herbstmeister“
17.01.2009
Spielbericht sehen
Pokalaus in Runde 4
20.12.2008
Spielbericht sehen
„Auswärtssieg Auswärtssieg…“
13.12.2008
Spielbericht sehen
HSG gewinnt ein schwaches Spiel
06.12.2008
Spielbericht sehen
HSG auswärts siegreich
29.11.2008
Spielbericht sehen
HSG gewinnt das Derby am Ende mit Glück
22.11.2008
Spielbericht sehen
Verdienter Heimsieg
15.11.2008
Spielbericht sehen
HSG Rathenow/Milow - HC Pritzwalk
15.11.2008
Spielbericht sehen
Klarer, verdienter Auswärtssieg
08.11.2008
Spielbericht sehen
HSG gewinnt das Derby gegen Wusterwitz
01.11.2008
Spielbericht sehen
SV Blau-Weiß Perleberg - HSG Rathenow/Milow 24:27
01.11.2008
Spielbericht sehen
Souveräner Pokalauftritt des HSG
19.10.2008
Spielbericht sehen
Herbe Niederlage in Oranienburg
11.10.2008
Spielbericht sehen
Erster Heimsieg in einem spannenden Spiel
04.10.2008
Spielbericht sehen
Verdiente Niederlage beim SV 63 BRB/West II
28.09.2008
Spielbericht sehen
HSG Einstand mit Auswärtssieg
20.09.2008
Spielbericht sehen
Saisonauftakt mit Heimsieg im Pokal
14.09.2008
Spielbericht sehen




Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de