Aktuelles


Nach verlängerter Pause beim Tabellenführer

02.11.16 21:51 Uhr
Nach der Absage des Grünheider SV vergangene Woche wird die erste Männermannschaft der SG Westhavelland am Sonntag das nächste Spiel bestreiten. Bei der TSG Rot-Weiß Fredersdorf trifft man dabei auf den aktuellen Tabellenführer der Landesliga Mitte. Erst am letzten Spieltag wurden die Gastgeber zum ersten Mal bezwungen. Somit wird die SG eine Top-Leistung aufs Parkett bringen müssen, um etwas holen zu können. Da offen ist, ob man die Punkte gegen Grünheide ohne Spiel bekommen wird, muss man also alles daran setzen, etwas Zählbares mitzubringen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Kevin Melzer wird mit einer ordentlichen Truppe nach Fredersdorf fahren und diese entsprechend einstellen. Den Rest müssen die Spieler erledigen. Anwurf in Fredersdorf ist um 14:00 Uhr.

Auch die Ü40 tritt wieder zu einem Turnierspieltag an. Dazu reist man am Samstag nach Kleinmachnow, um am Turnier der HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf teilzunehmen. Die SG um Peter Awe wird dort gegen Falkensee und Teltow/Ruhlsdorf spielen. Das Turnier beginnt um 13:00 Uhr. Die SG spielt das erste Spiel um 14:40 Uhr.



SG in Rathenow - abgesagt

28.10.16 14:15 Uhr
Das Spiel fällt aus. Grünheide hat heute abgesagt.


Nach einer kurzen Pause bestreitet die erste Männermannschaft der SG am Samstag das nächste Heimspiel. Dabei will die Mannschaft die unglückliche Niederlage gegen Brandenburg vergessen machen. Doch gegen die dritte Vertretung des Grünheider SV ist kein Selbstläufer zu erwarten. Die Gäste haben mittlerweile ebenfalls drei Siege auf dem Konto und stehen damit auf Platz 5, die SG auf Platz drei. Dazu kommt, dass alle Grünheider Mannschaften als sehr kampfstark gelten. Kevin Melzer muss seine Mannschaft also auf ein intensives Spiel einstellen. Anwurf in Rathenow ist um 16:00 Uhr.


Derbyzeit

12.10.16 20:48 Uhr
Nach dem Sieg vergangene Woche gegen Fürstenwalde geht die erste Männermannschaft der SG Westhavelland selbstbewusst in das Derby gegen den SV 63 Brandenburg/West 2. Am Sonntag trifft man somit auf den ehemaligen SG-Trainer Peter Reckzeh. Dieser kennt die SG ganz genau, somit muss sich Kevin Melzer etwas einfallen lassen, um den nächsten Erfolg einfahren zu können. Brandenburg war eigentlich sehr gut in die Saison gestartet, jedoch wurden der Mannschaft zwei Siege aberkannt. Somit rangiert die Mannschaft aktuell auf Platz neun der Tabelle, während die SG zweiter ist. Unklar ist, ob Stefan Köpke spielen kann, das wird sich sicher erst am Sonntag entscheiden. Trotzdem ist Melzer zuversichtlich, eine schlagkräftige Truppe aufs Parkett schicken zu können. Anwurf in Brandenburg ist um 16:00 Uhr.



Alle Mannschaften aktiv

06.10.16 22:05 Uhr

Am Samstag spielt die erste Männermannschaft der SG Westhavelland in Rathenow. Nach dem schwachen Spiel in Ahrensdorf will die Mannschaft um Kevin Melzer gegen die BSG Pneumant Fürstenwalde wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren und so den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Doch auch die Gäste werden alles daran setzen, die ersten Punkte einzufahren, denn aktuell stehen sie mit zwei Niederlagen auf Platz 10 der Tabelle. Personell wird die Mannschaft ordentlich besetzt sein, sodass die Zeichen gut stehen, erfolgreich zu spielen. Anwurf in Rathenow ist um 16:00 Uhr.
Auch die männliche Jugend B spielt zum zweiten Mal in dieser Saison. Nach dem Sieg gegen Milow will man nun auch gegen FK Hansa Wittstock 1919 erfolgreich sein. Anwurf in Rathenow ist um 14:00 Uhr.
Am Sonntag spielt die männliche Jugend D das erste Saisonturnier. Dabei wird die Mannschaft in Premnitz auf Milow und Neuruppin treffen. Anwurf ist um 10:00 Uhr.


Tabellenführung verteidigen

29.09.16 18:02 Uhr
Am Samstag will die erste Männermannschaft der SG Westhavelland alles daran setzen, die Tabellenführung in der Landessliga Mitte zu verteidigen. Wieder auswärts tritt die Melzertruppe dazu bei der HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst 2 an. Recht gut besetzt wird man in dieses Spiel gehen. In der letzten Woche wurde ordentlich an den Schwachstellen im SG-Spiel gearbeitet, sodass Melzer zuversichtlich ist, dass die SG an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen kann. Jedes Spiel ist im Moment eine Standortbestimmung, da die meisten Mannschaften der Liga unbekannt sind. Somit geht es wieder darum, sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren und weinige Fehler zu machen. Anwurf in Ahrensdorf ist um 16:00 Uhr.




« Seite 7 von 71 »

Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de