Aktuelles


Mit einem Erfolg in die Weihnachtspause

30.11.16 20:55 Uhr
Am Samstag hat die erste Männermannschaft der SG Westhavelland die Möglichkeit, den letzte Woche erkämpften zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Gegen den Tabellendritten vom BSRK 1883 e.V. aus Brandenburg wird das allerdings eine große Herausforderung. Insgesamt stehen gleich vier punktgleiche Mannschaften hinter der TSG Rot-Weiß Fredersdorf, wobei die SG das beste Torverhältnis hat. Im Derby muss man also alles zeigen, um auf dem zweiten Platz in die Weihnachtspause zu gehen, denn dieser Spieltag ist bereits der letzte des Jahres. Kevin Melzer wird seine Mannschaft sicher an die zweite Halbzeit gegen Müncheberg/Buckow erinnern, wo man einfach nur Handball gespielt hat. Solch eine Leistung wird man am Samstag in Premnitz brauchen. Anwurf ist um 16:00 Uhr.

Auch die männliche Jugend B spielt am Samstag. In Wittstock will die Mannschaft um Peter Awe die Tabellenführung verteidigen. Die Zeichen stehen nicht schlecht, denn in diesem Spiel trifft der Tabellenführer auf das Schlusslicht. Trotzdem muss auch dieses Spiel erst gespielt werden. Anwurf in Wittstock ist um 15:00 Uhr.



Wieder auswärts am Sonntag

24.11.16 23:40 Uhr
Am Sonntag geht es für die erste Männermannschaft der SG Westhavelland darum, nach dem Sieg vergangene Woche, nachzulegen. Gegen den Tabellenneunten des HSV Müncheberg/Buckow wäre ein Sieg ein wichtiger Schritt, um sich im engen Mittelfeld der Landesliga Mitte etwas Luft zu verschaffen und den Anschluss an das obere Tabellendrittel zu halten. Doch die Vergangenheit hat gezeigt, der SG liegen Auswärtsspiele am Sonntag nicht unbedingt. Es ist also Zeit, dies zu ändern und diesmal erfolgreich zu sein. Wenn die SG mit einer schlagkräftigen Truppe in dieses Spiel gehen kann und alle Spieler die richtige Einstellung finden, ist alles drin. Kevin Melzer wird seine Mannschaft entsprechend einstellen. Das Spiel beginnt um 15:00 Uhr.



Positives Signal erforderlich

17.11.16 21:33 Uhr
Nach der schwachen Vorstellung beim Tabellenführer in Fredersdorf und einer weiteren Woche Spielpause hat die erste Männermannschaft der SG Westhavelland am Samstag die Möglichkeit, mal wieder ein positives Signal abzugeben. Zu Gast in Premnitz wird der Tabellenzehnte vom SV Motor Babelsberg sein. Zu hoffen bleibt, dass Kevin Melzer mit einer schlagkräftigen Truppe antreten kann und jeder Spieler von Anfang an mit der richtigen Einstellung agiert. Mit einem Sieg könnte sich die Mannschaft in der oberen Tabellenhälfte festsetzen und würde den Anschluss an das obere Tabellendrittel halten. Anwurf in Premnitz ist um 16:00 Uhr.
Auch die männliche Jugend B spielt das nächste Punktspiel. Dabei trifft man in der Kreisliga mit nur vier Mannschaften wieder auf den TSV Germania Milow. Nach einem tollen Saisonstart will man an die beiden Siege zum Auftakt anschließen und so die Tabelle weiterhin anführen. Anwurf ist um 14:00 Uhr.




Nach verlängerter Pause beim Tabellenführer

02.11.16 21:51 Uhr
Nach der Absage des Grünheider SV vergangene Woche wird die erste Männermannschaft der SG Westhavelland am Sonntag das nächste Spiel bestreiten. Bei der TSG Rot-Weiß Fredersdorf trifft man dabei auf den aktuellen Tabellenführer der Landesliga Mitte. Erst am letzten Spieltag wurden die Gastgeber zum ersten Mal bezwungen. Somit wird die SG eine Top-Leistung aufs Parkett bringen müssen, um etwas holen zu können. Da offen ist, ob man die Punkte gegen Grünheide ohne Spiel bekommen wird, muss man also alles daran setzen, etwas Zählbares mitzubringen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Kevin Melzer wird mit einer ordentlichen Truppe nach Fredersdorf fahren und diese entsprechend einstellen. Den Rest müssen die Spieler erledigen. Anwurf in Fredersdorf ist um 14:00 Uhr.

Auch die Ü40 tritt wieder zu einem Turnierspieltag an. Dazu reist man am Samstag nach Kleinmachnow, um am Turnier der HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf teilzunehmen. Die SG um Peter Awe wird dort gegen Falkensee und Teltow/Ruhlsdorf spielen. Das Turnier beginnt um 13:00 Uhr. Die SG spielt das erste Spiel um 14:40 Uhr.



SG in Rathenow - abgesagt

28.10.16 14:15 Uhr
Das Spiel fällt aus. Grünheide hat heute abgesagt.


Nach einer kurzen Pause bestreitet die erste Männermannschaft der SG am Samstag das nächste Heimspiel. Dabei will die Mannschaft die unglückliche Niederlage gegen Brandenburg vergessen machen. Doch gegen die dritte Vertretung des Grünheider SV ist kein Selbstläufer zu erwarten. Die Gäste haben mittlerweile ebenfalls drei Siege auf dem Konto und stehen damit auf Platz 5, die SG auf Platz drei. Dazu kommt, dass alle Grünheider Mannschaften als sehr kampfstark gelten. Kevin Melzer muss seine Mannschaft also auf ein intensives Spiel einstellen. Anwurf in Rathenow ist um 16:00 Uhr.



« Seite 7 von 71 »

Copyright © 2007-2018 by www.hsv-rathenow.de