Aktuelles


Mitgliederversammlung

21.03.10 17:15 Uhr
Am 26.03. findet in der Havellandhalle eine Mitgliederversammlung des Vereins statt. Um 18:00 Uhr beginnt die Jahreshauptversammlung der HSG Rathenow/Milow, in der der Jahresbericht, der Finanzbericht sowie ein Ausblick auf das aktuelle Jahr vorgelegt werden. Um 19:00 Uhr wird dann durch die Mitglieder des HSV Rathenow ein neuer Vorstand gewählt. Da eine Beschlussfähigkeit sichergestellt werden muss, werden alle Mitglieder gebeten, teilzunehmen.



Schwere Aufgabe für die Erste – Frauen mit letztem Spiel

17.03.10 11:14 Uhr
Am Samstag reist die erste Männermannschaft zu einem schweren Auswärtsspiel zum TMBW nach Berlin. Im Hinspiel gelang es der HSG nur 30 Minuten lang mitzuhalten. Am Ende wurde das Spiel klar verloren. Der TMBW, der momentan auf sechsten Tabellenplatz steht, konnte vergangene Woche in Rangsdorf wieder überzeugen, nachdem man das Heimspiel gegen Rotation verlor. Die HSG, die in den letzten Wochen vernünftige Spiele ablieferte, dafür allerdings nicht belohnt wurde, reist als klarer Außenseiter nach Berlin. Doch man will dem Gegner Paroli bieten und sich nicht ergeben. Allerdings steht mit Jens Riedel ein wichtiger Faktor, gerade im Angriff, nicht zur Verfügung. Trotzdem wird Peter Reckzeh seine Mannschaft richtig einstellen, um auch im letzten Spiel vor einer zweiwöchigen Pause eine ordentliche Mannschaftsleistung anzubieten. Anwurf in Berlin ist 17:30 Uhr.
Die HSG-Frauen bestreiten ihr letztes Spiel in Kreisunion Nord/West. Man ist zu Gast bei Hansa Wittstock. In einer Liga, die alles andere als Spaß machte (es gab nur vier Mannschaften) will sich die Mannschaft vernünftig verabschieden und noch den zweiten Tabellenplatz sichern. Allerdings kann man verletzungsbedingt nicht auf den vollen Kader zurückgreifen. Trotzdem wird Sandy Schmietendorf eine schlagkräftige Truppe aufs Parkett schicken, um das Spiel erfolgreich bestreiten zu können. Anwurf ist 13:00 Uhr.
Auch die männliche Jugend C bestreitet ein Auswärtsspiel in Wittstock. Nach dem Unentschieden der vergangenen Woche gegen Neuruppin will man in Wittstock wieder doppelt punkten. Das Hinspiel konnte man mit 25:22 gewinnen. Dementsprechend selbstbewusst sollte man also in das Spiel gehen, dann steht einem Erfolg sicher nichts im Weg. Anwurf ist 11:00 Uhr.



Nächstes Spiel vor heimischem Publikum

10.03.10 10:59 Uhr
Am Samstag kommt es zum nächsten Heimspiel der HSG Rathenow/Milow in der Havellandhalle. Gegner wird diesmal der HC Spreewald sein. Im Hinspiel in Lübben musste eine stark ersatzgeschwächte HSG-Truppe eine klare Niederlage hinnehmen. Gegen einen körperlich massiven Gegner konnte die Reckzehtruppe nur 15 Minuten mithalten und verlor am Ende klar mit 22:38. Das soll am Wochenende natürlich nicht wieder passieren. Alle Spieler stehen zur Verfügung und werden an ihre Chance glauben. Schließlich spielt man zu Hause, mit den zahlreichen Fans im Rücken, bedeutend besser, als auswärts. Gelingt es, die richtige Einstellung zu finden und den wuchtigen Deckungsblock der Gäste in Bewegung zu bringen, können die HSGler den HC Spreewald mit Sicherheit fordern. Anwurf ist 17:30 Uhr.
Auch die zweite Männermannschaft bestreitet ein weiteres Heimspiel. Der Gegner kommt diesmal vom HC Neuruppin. Die dritte Mannschaft des HC steht momentan auf dem fünften Platz der Kreisunion Nord/West, während die HSG als Tabellenzweiter noch immer die Chance auf die Meisterschaft hat. Frank Totzauer hat wieder einen vollen Kader zur Verfügung. Ziel kann es nur sein, dieses Spiel zu gewinnen, um im Titelrennen nicht auszuscheiden. Anwurf ist 15:00 Uhr.
Zu einem Nachholspiel tritt die männliche Jugend C vor heimischem Publikum an. Das im Januar ausgefallene Spiel gegen Union Neuruppin wird am Samstag um 13:00 Uhr nachgeholt. In Neuruppin konnte die Mannschaft knapp mit 20:19 gewinnen. Also will man gerade zu Hause alles daran setzen, auch dieses Spiel für sich zu entscheiden.


Mitgliederversammlung
Am 26.03. findet in der Havellandhalle eine Mitgliederversammlung des Vereins statt. Um 18:00 Uhr beginnt die Jahreshauptversammlung der HSG Rathenow/Milow, in der der Jahresbericht, der Finanzbericht sowie ein Ausblick auf das aktuelle Jahr vorgelegt werden. Um 19:00 Uhr wird dann durch die Mitglieder des HSV Rathenow ein neuer Vorstand gewählt. Da eine Beschlussfähigkeit sichergestellt werden muss, werden alle Mitglieder gebeten, teilzunehmen.



Derby gegen den SV 63 Brandenburg/West

03.03.10 11:08 Uhr
Am Samstag kommt es in der Rathenower Havellandhalle für die Handballer der HSG Rathenow/Milow zum Derby mit dem SV 63 Brandenburg/West. Nach der Schlappe vergangene Woche in Rangsdorf brennt die Mannschaft um Peter Reckzeh auf Wiedergutmachung. Dass mit Brandenburg der Tabellenvierte nach Rathenow kommt wirkt sicher erschwerend, doch bereits im Hinspiel hat man gezeigt, dass man auch solche Gegner fordern kann und verlor nach ausgeglichenem Spielverlauf knapp mit 27:29. Gelingt es der HSG wieder, die richtige Einstellung zu finden und damit das Tempospiel der Brandenburger zu unterbinden, steht einem spannenden Oberligaspiel nichts im Weg. Der SV reist mit einer jungen, ausgeglichenen und individuell starken Mannschaft an, doch wie alle wissen haben Derbys eigene Gesetze. Hoffen wir auf einen tollen Handballnachmittag. Peter Reckzeh kann auf alle Spieler zurückgreifen und fordert eine positive Reaktion seiner Mannschaft auf die Niederlage gegen Rangsdorf. Anwurf ist 17:30 Uhr.
Das Spiel der männlichen Jugend C fällt aus.

Mitgliederversammlung
Am 26.03. findet in der Havellandhalle eine Mitgliederversammlung des Vereins statt. Um 18:00 Uhr wird durch die Mitglieder des HSV Rathenow ein neuer Vorstand gewählt. Um 19:00 Uhr beginnt dann die Jahreshauptversammlung der HSG Rathenow/Milow, in der der Jahresbericht, der Finanzbericht sowie ein Ausblick auf das aktuelle Jahr vorgelegt werden. Da eine Beschlussfähigkeit sichergestellt werden muss, werden alle Mitglieder gebeten, teilzunehmen.



Alle Mannschaften wollen punkten

24.02.10 11:30 Uhr
Nach dem Erfolg in der vergangenen Woche gegen Rotation Prenzlauer Berg geht es für die Handballer der HSG Rathenow/Milow wieder darum, Punkte zu sammeln, um den letzten Tabellenplatz in der Oberliga Berlin/Brandenburg zu verlassen. Dazu reist die Mannschaft um Peter Reckzeh zur punktgleichen Truppe von Lok Rangsdorf. Dort wird mindestens die gleiche Leistung notwendig sein, denn man kennt die Rangsdorfer als kampfstarke Mannschaft, die bis zur letzten Minute nicht aufgibt. Im Hinspiel gewann Rangsdorf in der Havellandhalle knapp mit 32:31. Diese Punkte gilt es am kommenden Samstag in Rangsdorf zurückzuzuholen. Dazu stehen Peter Reckzeh alle Spieler zur Verfügung. Anwurf in Rangsdorf ist 18:00 Uhr.
Auch die Frauenmannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel. Dabei fordert Sandy Schmietendorf von allen Spielerinnen eine positive Reaktion auf das mäßige Spiel gegen Wittenberge. Allerdings spielt man gegen den ungeschlagenen Tabellenführer des SV Blau-Weiß Perleberg. Das Hinspiel ging nach einer schlechten zweiten Halbzeit mit 12:15 verloren. Mit der richtigen Einstellung und einer konzentrierten Spielweise kann es der Mannschaft sicher gelingen, den Gegner zu fordern. Um die Spannung der Mannschaft zu erhöhen wurde in dieser Woche noch ein Trainingsspiel gegen den SV 63 Brandenburg/West bestritten. Alle Spielerinnen werden mit nach Perleberg fahren. Anwurf ist 16:00 Uhr.
Die zweite Männermannschaft muss bei ihrem Kampf um die Tabellenführung diesmal zu den Flying Foxes nach Fehrbellin reisen. Das Hinspiel konnte klar gewonnen werden. Doch offensichtlich hat sich die Mannschaft gefunden und steht momentan auf dem dritten Tabellenplatz. Deshalb gilt es, den Gegner nicht zu unterschätzen und die richtige Einstellung für dieses Spiel zu finden. Frank Totzauer hat wieder einen vollen Kader zur Verfügung, allerdings fehlen mit Wernicke, Haase und Bursian drei Leistungsträger. Unsicher ist auch, ob Noack und Hammermeister spielen können. Also werden die jungen Spieler wieder Einsatzzeiten bekommen. Sollten sie diese ähnlich wie in der vergangenen Woche nutzen, sollten die zwei Punkte eingefahren werden können. Anwurf ist 15:30 Uhr.


Mitgliederversammlung
Am 26.03. findet in der Havellandhalle eine Mitgliederversammlung des Vereins statt. Um 18:00 Uhr wird durch die Mitglieder des HSV Rathenow ein neuer Vorstand gewählt. Um 19:00 Uhr beginnt dann die Jahreshauptversammlung der HSG Rathenow/Milow, in der der Jahresbericht, der Finanzbericht sowie ein Ausblick auf das aktuelle Jahr vorgelegt werden. Da eine Beschlussfähigkeit sichergestellt werden muss, werden alle Mitglieder gebeten, teilzunehmen.



« Seite 59 von 72 »

Copyright © 2007-2018 by www.hsv-rathenow.de