Aktuelles


SG braucht Punkte!

12.02.14 19:51 Uhr
Das nächste Spiel in der Verbandsliga Nord der Männer bestreitet die erste Mannschaft der SG Westhavelland am kommenden Samstag bei der zweiten Vertretung des Grünheider SV. Schaut man auf die Tabelle wird klar, dass es mal wieder Zeit für Punkte wäre. Mit sieben Punkten steht die Köpke-Truppe lediglich zwei Punkte besser da, als der Tabellenletzte des Templiner SV Lok 1951. Um dies in der Grünheider Löcknitzhalle zu schaffen, muss die Mannschaft an die guten Phasen aus dem Spiel gegen Bad Freienwalde anknüpfen. Grünheide gilt als kampfstarke Truppe, die im Hinspiel erst in der Schlussphase des Spiels geschlagen werden konnte. Hier treten zwei gleichwertige Mannschaften an und diese Situation müssen die SG-Spieler in ihre Köpfe bekommen. In diesem Spiel geht was, wenn es gelingt, voll konzentriert in Angriff und Abwehr zu Werke zu gehen. Bis auf Munk, Dossow und Hilgendorf werden wohl alle Spieler einsatzbereit sein, sodass es eigentlich keine Ausrede gibt. Das Spiel beginnt um 16:00 Uhr.

Auch die zweite Mannschaft hat ein Spiel zu bestreiten. Die Mannschaft reist am Samstag zur SGH Elektronik Kyritz. Anwurf ist ebenfalls um 16:00 Uhr.



Es ist Zeit!

30.01.14 10:46 Uhr
Am Samstag bestreitet die erste Männermannschaft das nächste Spiel der Saison. Nach zwei Niederlagen zum Rückrundenauftakt in Folge, muss die Mannschaft endlich eine Reaktion zeigen. Aktuell ist die Mannschaft wieder am Tabellenende angekommen. Deutlich wurde in den beiden Spielen des Jahres 2014, dass man große Probleme hat, strukturiert im Angriff zu agieren. Dass mit dem SV Jahn Bad Freienwalde der aktuelle Tabellenzweite in die Rathenower Havellandhalle kommt, macht die Sache sicher nicht leichter, jedoch ist es für die Mannschaft die beste Möglichkeit, das richtige Zeichen zu setzen. Für Stefan Köpke ist die Situation klar. Egal gegen wen, die SG muss Punkte sammeln. Dafür muss alles zusammenpassen, das ist ihm klar. Doch er hofft, dass seine Spieler begriffen haben, worauf es ankommt. Mit der richtigen Einstellung in der Deckung und Struktur im Angriff muss dieses Spiel angegangen werden. Mit einer Leistung, wie in den ersten beiden Spielen des Jahres wird für die Mannschaft nicht viel zu holen sein. Anwurf ist um 16:30 Uhr.
Das Spiel der zweiten Männer fällt aus!!!


Anderes Gesicht gefragt

23.01.14 07:27 Uhr
Nach der schwachen Vorstellung der ersten Männermannschaft der SG Westhavelland vergangene Woche gegen Hennigsdorf bekommt man am Samstag die Chance auf Wiedergutmachung. Man reist zum Auswärtsspiel zum SV Rot-Weiß Werneuchen. Diese Mannschaft hat nur zwei Punkte mehr auf dem Konto, steht aber auf Platz sechs, während die SG mittlerweile auf Platz zehn gelandet ist. Das zeigt, dass es aktuell verdammt eng in der Verbandsliga Nord zugeht. Um nicht weiter unter Druck zu geraten, wäre es also gut, wenn die SG in Werneuchen punkten könnte. Doch dazu muss die Mannschaft gerade im Angriff ein ganz anderes Gesicht zeigen, als noch im letzten Spiel. Es wird darauf ankommen, strukturiert und konzentriert zu agieren. Beim Fehlstart in die Saison im September verlor man mit 23:26. Mit Fandry wird ein weiterer Spieler zur Verfügung stehen. Sonst sollte derselbe Kader wie in der letzten Woche antreten können. Anwurf in Werneuchen ist um 17:30 Uhr.
Auch die kleinste SG-Handballer starten am Samstag in das neue Jahr. In Neuruppin bestreiten sie ein Turnier und werden dabei gegen den FK Hansa Wittstock und den HC Neuruppin spielen. Da die SG bisher alle Spiele gewinnen konnte, geht sie auch in diesem Turnier als Favorit an den Start. Das erst Spiel bestreitet man um 13:10 Uhr.



Neues Jahr, neues Glück

16.01.14 09:20 Uhr
Es geht wieder los. Nach der Winterpause startet die erste Männermannschaft der SG Westhavelland wieder in die Saison. Während die anderen Mannschaften schon in der vergangenen Woche aktiv waren, hatte die SG spielfrei. Am Samstag trifft man nun auf den SV Motor Hennigsdorf. Da das Hinspiel im September verloren ging, will sich die Köpke-Truppe nun dafür revanchieren. Letze Woche verlor Hennigsdorf klar gegen Potsdam und wird dementsprechend motiviert nach Premnitz kommen. Die SG kann mit einer vollen Truppe antreten, lediglich Fandry und Hilgendorf werden nicht dabei sein. Wichtig wird wie immer in dieser Saison sein, die eigenen Chancen konsequent zu verwerten und diszipliniert zu spielen. Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn aus Hennigsdorf sollte es die SG in der Hand haben, wichtige Punkte einzufahren. Anwurf in Premnitz ist um 16:30 Uhr.

Das Vorspiel bestreitet diesmal die männliche Jugend A/B. Gegner wird die Mannschaft der SGH Elektronik Kyritz sein. Während die SG erst ein Spiel bestritten hat, hat Kyritz schon fünf Spiele gespielt. Nach der klaren Niederlage in der vergangenen Woche gegen Wittstock, will die Truppe um Christian Zerndt diesmal zeigen, dass sie es besser kann. Anwurf ist um 14:00 Uhr.

ACHTUNG!
Spiel der zweiten Männer fällt aus!


Frohes neues Jahr!

31.12.13 11:23 Uhr




« Seite 29 von 72 »

Copyright © 2007-2018 by www.hsv-rathenow.de