Aktuelles


Endlich mal wieder ein Heimspiel

16.02.18 14:18 Uhr
Am Samstag will die erste Männermannschaft der SG nach zwei Wochen Pause an die letzten guten Spiele anknüpfen und dem heimischen Publikum die aktuelle Form präsentieren. Nach fünf Siegen in Folge steht man aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und hat den Anschluss zur Spitze hergestellt. Mit der zweiten Vertretung des SV Lok Rangsdorf kommt nun eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel in die Premnitzer Sporthalle. Somit gilt die SG klar als Favorit. Doch Melzer warnt, denn seine Mannschaft muss gut ins Spiel kommen, dann kann man gewinnen. Gelingt das nicht, kann man mit einem engen Spiel rechnen. Trotzdem ist er zuversichtlich, dass seine Mannschaft die gute Stimmung aufs Parkett bekommt und so das Spiel machen wird. Anwurf in Premnitz ist um 16:00 Uhr.



Spiel gegen Wildau abgesagt

19.01.18 19:39 Uhr



Nachholspiel in Wildau

07.12.17 10:42 Uhr
Am Samstag reist die erste Männermannschaft der SG Westhavelland zum Nachholspiel zum HSV Wildau 1950. Nach drei Wochen Pause will die Mannschaft noch einmal ein Zeichen setzen und gegen den Tabellenletzten einen Sieg einfahren um den Platz im Mittelfeld zu festigen. Wichtig ist, dass die Mannschaft mit der entsprechenden Motivation in dieses Spiel geht, denn dann sollte man in der Lage sein, fast jeden Gegner zu schlagen. Doch gerade in dieser Saison spielt die Mannschaft alles andere als konstant. Somit wird man erst nach dem Spiel sehen, wo man steht. Melzer wird versuchen, die richtigen Worte zu finden, um mit einem Sieg nach Hause zu reisen. Anwurf in Wildau ist um 18:00 Uhr.



Ein Sieg muss her

10.11.17 08:38 Uhr
Da sich die SG Westhavelland am vergangenen Sonntag von ihrer ganz schwachen Seite gezeigt hat und zu Recht deutlich in Brandenburg verloren hat, muss die Mannschaft am Samstag Wiedergutmachung betreiben. Im Heimspiel in Rathenow gegen die dritte Vertretung des Grünheider SV muss sich die Melzer-Truppe strecken, um gegen den Tabellenzehnten etwas zu holen. Gewinnt man nämlich nicht, hängt man wieder im unteren Tabellendrittel. Melzer wird alles daran setzen, seine Spieler entsprechend einzustellen. Anwurf in Rathenow ist um 16:00 Uhr.

Auch die männliche Jugend A wird am Samstag das erste Saisonspiel machen, sofern nicht wieder etwas dazwischen kommt. Gegner wird der PHC Wittenberge sein. Anwurf ist um 14:00 Uhr.





Wieder beim Tabellenführer

02.11.17 09:56 Uhr
Nach einer Woche Pause geht am Sonntag der Ligaalltag für die SG Westhavelland weiter. In Brandenburg tritt man beim Tabellenführer an. Trotz des holprigen Saisonverlaufs steht die SG aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. Das zeigt, wie eng es in diesem Jahr in der Liga zugeht. Gleich sechs Mannschaften stehen wie die SG mit 4 Punkten hinter dem Spitzenquintett. Ein Sieg würde also gut in das Konzept von Kevin Melzer passen, doch er weiß, dass es gerade in Brandenburg schwer wird. Trotzdem wird man alles daransetzen, gut zu spielen und vielleicht für eine Überraschung zu sorgen.
Anwurf in Brandenburg ist am Sonntag um 16:00 Uhr.




Seite 1 von 71 »

Copyright © 2007-2018 by www.hsv-rathenow.de