Gästebuch


Dieter

Freitag, 11.11.2011 16:07 Uhr

I. Männer HSG Westhavelland!
Ich denke es ist nun genug mit den gegenseitigen Vorwürfen und Beschuldigungen.
Auch wenn der Sven ja so Recht hat, sollte nun der Blick noch vorn in die richtige Richtung gehen, nämlich ein Heimsieg einfahren.
Noch ist nichts zu spät, also packen wir, oder besser Ihr es an, und gewinnen nun endlich mal zu Hause gegen den BSV Finsterwalde !!QB


Laura

www.gekopix.de Freitag, 11.11.2011 12:12 Uhr

Handballkalender 2012
Hi,

schaut mal was ich gefunden habe: Endlich gibt es nämlich auch einen Handballkalender:

www.gekopix.de

Laura


Kevin Melzer

Dienstag, 08.11.2011 21:16 Uhr

Hallo Sportsfreunde,

habe gedacht, mich auch mal zur derzeitigen Situation unseres Vereinslebens zu Wort zu melden. In Anlehnung an Sven seinen Artikel, welcher konstruktive Kritik in der richtign Art und Weise hervorbringt, möchte ich euch meine Meinung aus interner Sicht schildern.

Wer mich kennt, weis, dass ich kein Mensch bin, der viel pallabert, aber ich werde meinen Beitrag mal mit einem Zitat vom berühmten tätowierten Linksaußen beginnen:

"Ich kenne das Geheimnis des Erfolges nicht. Aber ich kenne das Geheimnis des Misserfolges: es allen recht machen zu wollen!"

Auch wir hatten vor der Fusion viele Pessimisten gegen uns! Aber mit der Leistung, die wir zur Zeit ablegen, haben eben diese Pessimisten Recht.

Ich verstehe es nicht. Als ich letzte Halbserie zur HSG kam, wurde ich mit mannschaftlichem Gefüge und vor Allem mit dem Spaß am Spiel aufgenommen. Ich fühlte mich wohl und wusste, dass es der Schritt in die richtige Richtung war. Wir gewannen und verloren zusammen, jedoch wenn wir verloren haben, haben wir gekämpft!!!

Doch zur Zeit vermisse ich gerade den erwähnten Teamgeist und die Lust gewinnen zu wollen. Jedes Spiel beginnt gut und nach 20 Minuten plätschert es dahin. Wie ein Wasserfall, der seinen Weg nimmt und nichts zu ändern versucht.

Ich kann es nicht begreifen, dass durch den Zusammenschluss und durch das Ausscheiden des ein oder anderen Mitspielers keinerlei Wille zum Sieg mehr besteht.

Jungs, es beginnt schon bei der Trainingsbeteiligung. Die jenigen Kollegen, die Familie zu Hause haben und sicherlich was anderes zu tun hätten, sind da (weil sie gerne Handball spielen - und das am besten so hochklassig als nur möglich) und die jenigen, die noch keinerlei Pflichten in ihrem Leben besitzen, bleiben fort.

Und so sieht dann auch die wochenendliche Erwärmung aus! Keiner scheint heiß zu sein! Andere Mannschaften, wie ich es sagen würde, hauen sich vor dem Spiel fast in die Schnauze, um sich anzusticheln. Und bei uns... laufen, laufen und quatschen, wie die Woche war! Und dann das Spiel, dass habe ich ja schon oben erwähnt!

Das kann doch einfach nicht sein, dass hat Schulle, wer es nicht weis, es ist unserer Trainer,der versucht sich den Arsch aufzureißen, nicht verdient. Er soll auch weiterhin unser Mannschaftsverantwortlicher bleiben, denn jeder von uns wollte Ihn vor der Saison als Trainer haben. Doch wenn wir uns nicht bemühen, hat auch er keinen Nerv mehr. Denn er muss den Kopf in jeder Leitungssitzung für uns hinhalten.

Also ich möchte jetzt nicht mehr quatschen, ich möchte vernünftigen Handball in unserer Region spielen. Ich hoffe, dass sich am Wochenende jeder am Riemen reißt (mich eingeschlossen). Bis dahin, ... lasst uns die Fans und die, die ihre Freizeit für uns opfern, nicht enttäuschen!!!


Silvio

Montag, 07.11.2011 19:39 Uhr

Mannschaftsgeist
Hallo
Ich habe mir mal die letzten Komentare angeschaut. Was mir dabei auffällt, ist, das sich komischer Weise kein "Premnitzer" angesprochen fühlt und sich zu diesem Thema meldet. Ja gut, wenn ich glaube ich mache alles richtig, brauche ich mich auch nicht angesprochen fühlen. Wer soll denn diesen jungen Burschen den Kopf waschen? Ich denke nur die "Alten" oder? Vielleicht solltet ihr euch mal intern zusammen setzen (ohne Offizielle) und euch alles erzählen was euch an den anderen stört (vielleicht müsstet ihr mit Name und Adresse in der Zeitung aggieren). Ich finde, man kann diese Spieler nur an ihren EGO greifen, denn Stolz und Ehrgeiz für den Handballsport in der Region scheinen sie nicht zu haben


Franzi

Samstag, 05.11.2011 22:59 Uhr

Bilder vom Spiel in Wildau

https://picasaweb.google.com/110372625864036252738/Handball6HSVWildauHSGWesthavelland20112012



« Seite 27 von 116 »         | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |

Erste Seite Letzte Seite

Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de