Gästebuch


Schulle

Montag, 23.06.2008 19:14 Uhr

Teil zwei der Wette war Handball
0:16 zeigte die Anzeigetafel am Samstag um 11:00 Uhr in der Rathenower Havellandhalle. So war der Stand der Wette nach dem mit 0:8 verloren gegangenem Fußballspiel zwischen der HSG Rathenow/Milow und dem BSC 1994 Rathenow. Vor ca. 250 Zuschauern entwickelte sich ein spannendes, jederzeit faires Spiel. Die beiden Schiedsrichter Frank Ochsenfeld und Detlef Sengespeick mussten an diesem Tag keine Strafen aussprechen und hatten die Partie sicher im Griff. Sven Hammermeister, „Handballtrainer“ des BSC hatte seine Mannschaft taktisch klug aufgestellt. In der Defensive wurde Jens Riedel in Manndeckung genommen, im Angriff wurde ständig versucht, Freiwürfe zu erarbeiten. Diese wurden meist von Michael Zugehör ausgeführt. Mit seinen 11 Toren war er nicht nur der beste Werfer des Spiels, vielmehr setzte er die Handballer gehörig unter Druck. Die Handballer versuchten von Anfang an mit hohem Tempo Lücken in die Abwehr der Fußballer zu reißen. Das gelang auch weitgehend. Allerdings hatten sie an diesem Tag Probleme mit der Chancenverwertung. Die Fußballer nutzten konsequent die sich bietenden Möglichkeiten. Beim Stand von 24:18 für den BSC wurden die Seiten gewechselt. Den Handballern war klar, dass sie bis zum Ende kämpfen müssen, um als Sieger aus diesem Spiel hervorzugehen. Es dauerte bis zur 45. Minute, bis beim Stand von 30:30 der Vorsprung aufgeholt war. Wer jetzt dachte, die Fußballer geben sich geschlagen, der irrte. Postwendend setzten sie sich wieder auf 32:30 ab. Erst in der Schlussphase konnten die Handballer das Ruder rumreißen und gewannen letztendlich mit 42:35. Bei der abendlichen Feier im Havelrestaurant Schwedendamm waren sich alle einig, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg war. An den Spielstätten herrschte dank der zahlreichen Zuschauer jederzeit super Stimmung. Besonderer Dank gilt den zahlreichen treuen Fans der Milower Handballer, die wie in der gesamten Saison mit Pauken und Trompeten die Halle zum Kochen brachten. Carsten Spitschan überreichte den Handballern den Wanderpokal für den Gesamtsieg der Wette. Sie bedanken sich bei den Fußballern, die als Verlierer der Wette für eine Stunde die Sieger mit Schürze und Tablett ausgestattet bedienten. Alle waren sich einig, dass es bestimmt eine Wiederholung geben wird.
Für die HSG spielten: Nicpon, Stade, Zerndt, Haase, J. Riedel, S. Riedel, Woite, Konschak, Köpke, Schulz, Großmann, Prochnow, Wollweber, Kristan, Walsdorf; Trainer: Nicpon, Hanke
Für den BSC spielten: Stocklas, Borbely, Zugehör, Bätz, Keiper, Schünemann, Lorenz, Engel, Siegmund, Schmoock, Lache, Ullrich, Meier; Trainer: Hammermeister
Der BSC 1994 Rathenow e.V. und die HSG Rathenow/Milow bedanken sich bei:
Rampf Bau GmbH, Renault Autohaus Schulz GmbH, Taxi- und Fuhrunternehmen Meier, MB Immobilien, EP – Kaldasch, Sport Heinrich, A24 Automobil, Augenoptiker Fischer, Fuhrunternehmen Lüde, Xeroco, Havelrestaurant Schwedendamm, Beates Bierbar, Pension Tivoli, Mike Dommer Raumausstatter, Eiscafé Schwarz, Kay Harzmann und Horst Schruth - Werbung & Gestaltung. Ohne die Unterstützung der Sponsoren ist eine Realisierung solcher Veranstaltungen nur schwer zu realisieren.


Schulle

Montag, 23.06.2008 19:14 Uhr

Wette BSC - HSG
21.06.08
Teil eins der Wette war Fußball
Der BSC Rathenow gewinnt mit 8 : 0
Am Freitag um 18.30 Uhr kam Teil eins der Wette zur Austragung. Die Handball Spielgemeinschaft Rathenow/Milow war Gast auf dem Sportplatz am Schwedendamm. Für die Handballer kamen 17 und für die Fußballer kamen 16 Spieler zum Einsatz. Unter Leitung von Schiedsrichter Thomas Schneider liefen beide Mannschaften zum freundschaftlichen Vergleich auf den Platz. Über 250 Zuschauer wollten sich dieses Spektakel ansehen. Die Handballer wählten die „Mauertaktik“. Sie waren auf dem Platz um Tore zu verhindern. Das gelang ihnen recht gut. Die Fußballer hatten damit ein kleines Problem. Erst in der 10. Minute konnte das erste Tor vom Torschützenkönig der Landesklasse West Kevin Schmoock bejubelt werden. Es dauerte immerhin bis zur 43. Minute ehe das zweite Tor durch Torsten Meier erzielt wurde. Nur zwei Tore für den Landesligisten sind in der ersten Halbzeit einfach zu wenig. Im zweiten Abschnitt lief es dann etwas besser. In der 47. Minute schoss Kevin Schmoock das 3:0. Steve Lucke erhöhte nur drei Minuten später auf 4:0. Torhüter Michael Zugehör nahm sich öfter die Freiheiten bis in den gegnerischen Strafraum zu laufen und für Gefahr zu sorgen. Aus den Ausflügen konnten die Handballer keinen Nutzen ziehen. Sie kamen mit ihren Angriffen nur selten über die Mittellinie. Kompakt standen sie vor oder in ihrem Strafraum und wehrten ab. In der 51.und in der 69. Minute erhöhten Mirko Keiper und Kevin Schmoock auf 6:0. Marco Siegmund stellte im Doppelpack den Endstand von 8:0 für den BSC Rathenow her. Dieses Spiel aus einer Wette entstanden war eine Werbung für den Sport.
Aufstellungen BSC Rathenow: Balzer, Lorenz, Siegmund. Schmoock, Engel, Meier, Keiper, Ullrich, Lucke, Block, Bätz, Lache, Schünemann, Borbely, Zugehör, Bertram. Trainer: Michael Zugehör
Aufstellung Handball Rathenow/Milow: Wollweber Haase, Schulz, Köpke, Zerndt, J.Riedel, S.Riedel, Großmann, Hanke. Woite, Prochnow, Stade, Wahlsdorf, Pietsch, Konschak, W.Nicpon, R.Nicpon, Trainer: Sven Wienmeister



SandyS

www.freerida.de Freitag, 30.05.2008 21:12 Uhr

Umfrage für eine Diplomarbeit
Hallo Zusammen,

anbei findet Ihr einen Link, hinter diesem verbirgt sich eine Umfrage zum Mannschaftssport. Bitte nehmt daran teil...

http://www.unipark.de/uc/mannschaftssport

Ganz wichtig... bitte lest die Fragen genau...und antwortet dann ! Danke schön

Am Mittwoch den 04.06.2008 findet KEIN Training statt! Die Halle ist geschlossen.


Petra

Dienstag, 27.05.2008 08:03 Uhr

Den Jungen der C/D Jugend einen herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg am Samstag in Wittstock.
Habt alle wieder toll gekämpft.

Gruß Petra


Heiko

Montag, 26.05.2008 20:11 Uhr

Hallo Frauen,
herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg. Allen eine schöne Nachsaisonzeit, Ferien, Urlaub... und dann viel Spaß bei der Vorbereitung für 2008/09. Ich rechne nächstes Jahr fest mit dem Kreismeistertitel.

Grüße von Heiko



« Seite 107 von 116 »         | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 |

Erste Seite Letzte Seite

Copyright © 2007-2017 by www.hsv-rathenow.de